Bei Stunt schwer verletzt
Daniel Radcliffe produziert Doku über gelähmtes «Harry Potter»-Double

Daniel Radcliffe hilft als ausführender Produzent einer Doku dabei, die Geschichte seines Doubles David Holmes zu erzählen. Der Stuntman hatte sich 2009 am «Harry Potter»-Set schwer verletzt und sitzt seither im Rollstuhl.
Publiziert: 25.10.2023 um 18:03 Uhr
|
Aktualisiert: 26.10.2023 um 08:31 Uhr
1/7
Daniel Radcliffe wurde durch die Rolle als Zauberschüler Harry Potter weltberühmt.

Im Jahr 2009 hat sich am Set des späteren Blockbusters «Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1» ein schrecklicher Unfall zugetragen: Stuntman David Holmes (42), das Double von «Harry Potter»-Darsteller Daniel Radcliffe (34), stürzte während den Proben zu einem Flugstunt zu Boden. Er zog sich dabei so schwerwiegende Verletzungen an der Wirbelsäule zu, dass er seither gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Die Karriere, das Schicksal und der weitere Lebensweg von Holmes wird nun Inhalt einer Dokumentation, bei der Radcliffe laut «Daily Mail» als ausführender Produzent mitwirkt.

In Anlehnung an die «Harry Potter»-Reihe trägt die Doku den Namen «David Holmes: The Boy Who Lived» und ist eine Koproduktion von Sky und HBO. Ziel sei es, die «Coming of Age»-Geschichte des jungen Turners zu erzählen, der zum Stuntman in Hollywood und guten Freund von Superstar Daniel Radcliffe wurde – und, wie sich sein Leben mit Ende 20 schlagartig veränderte.

In der Doku, die laut Branchenseite «IMDb» rund eineinhalb Stunden lang sein wird, sollen Interviews mit Radcliffe und weiteren Crewmitgliedern der «Harry Potter»-Reihe zu sehen sein, auch Freunde und die Familie von Holmes kommen zu Wort. Zudem beinhalte die Doku Aufnahmen seiner früheren Stunts sowie Videomaterial der vergangenen zehn Jahre, die zeigen, wie sich der heute 42-Jährige seit dem Unfall weiterentwickelt hat.

Er dankt Radcliffe für «jahrelange Freundschaft»

Holmes hatte die Neuigkeit zur Doku, über die er demnach lange nichts enthüllen durfte, inzwischen auf seinem Instagram-Account geteilt. Zu einem aktuellen Bild, das ihn gemeinsam mit Daniel Radcliffe zeigt, schrieb er unter anderem: «Endlich ist der Tag gekommen. Ich kann euch das geheime Projekt zeigen, in das vier Jahre harte Arbeit geflossen sind.»

Sein Dank gelte unter anderem und in spezieller Weise seinem Freund Daniel Radcliffe: «Für seine Bereitschaft, beim Erzählen meiner Geschichte zu helfen, und für seine jahrelange Unterstützung, Freundschaft und Liebe. Wir sind beide sehr stolz auf unsere Zeit bei den ‹Harry Potter›-Filmen und auf die Freude und den Trost, die sie dem Publikum auf der ganzen Welt täglich bereiten.»

Laut Holmes werde die Doku am 15. November dieses Jahres ihre Premiere bei HBO feiern und ab 18. November auch via Sky zu sehen sein. (Spot On)

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare