Für den perfekten Auftritt
Diese 7 Stylingtricks lassen Sie sofort eleganter aussehen

Morgens mit dem falschen Fuss aufgestanden und einfach kein Outfit will gut aussehen? Kein Problem für diese simplen Stylingtricks, die jeden Look im Handumdrehen eleganter zaubern.
Publiziert: 03.09.2020 um 10:20 Uhr
|
Aktualisiert: 26.11.2020 um 18:13 Uhr
1/10
Eine Sonnenbrille wertet jeden noch so legeren Look auf, wie die spanische Bloggerin Aida Domenech beweist.
Vanessa Büchel

Manchmal ist die Zeit einfach zu knapp, und es reicht nicht für ein ausgiebiges Styling. Trotzdem will man beim Abendessen mit den Freundinnen oder dem Cocktail-Date mit dem Schwarm umwerfend und elegant aussehen.

Damit es mit dem schicken Look auch bei einem vollen Terminkalender klappt, gibt es einfache Stylingtricks, die einem im Nu eleganter aussehen lassen.

Trick 1: Sonnenbrille

Es gibt sie: Die Accessoires, die einem sofort besser aussehen lassen. Ganz vorne mit dabei ist auf dieser Liste die Sonnenbrille. Wenn die Zeit für das perfekt sitzende Make-up nicht mehr gereicht hat, können kleine Fehler mit den Shades verdeckt werden. Und wenn man dann nach drinnen geht, kann man das Accessoire in die Haare stecken – dann wird es zum Schmuckstück auf dem Kopf.

Trick 2: Hut

Manche Tage sind einfach ein Bad-Hair-Day. Man gibt sich Mühe und trotzdem schaut die Mähne einfach nur wie ein Gewusel aus. Bester Tipp für solche Zeiten: einen eleganten Hut aufsetzen. Angesagt sind immer wieder unterschiedliche Modelle, ein Fedora ist aber ein Klassiker und schaut immer schick aus.

Das sind die Hut-Trends für den Sommer 2020

Die Sonne ist da und scheint auf unseren Kopf: Als Schutz tragen wir Mützen, Kappen, Hüte. Welche Modelle für besonders gefragt sind, lesen Sie hier.

Die Sonne ist da und scheint auf unseren Kopf: Als Schutz tragen wir Mützen, Kappen, Hüte. Welche Modelle für besonders gefragt sind, lesen Sie hier.

Trick 3: Statement-Schmuck

Richtige Hingucker werten jeden Look auf. Statement-Schmuck kann da eine gute Hilfe sein. Übertreiben sollte man es mit dem Gehänge aber nicht. Ein Eyecatcher und weitere kleine Accessoires reichen aus, um den Look zu komplettieren und aufzuwerten.

Trick 4: Überwerfen und nicht überziehen

Warum den Blazer, die Jacke oder den Pulli richtig anziehen, wenn man die Kleidungsstücke auch einfach auf elegante Weise umhängen kann? Denn genau das machen die Fashionistas auf Instagram. Auch wenn dieser einfache Stylingtrick womöglich nicht der wärmste sein mag, sorgt er mit Sicherheit für eine interessante Note.

Werbung

Trick 5: Mittelscheitel

Will man sich beim Styling auf die Haare konzentrieren und diesen mehr Noblesse verleihen, sollte man unbedingt auf einen akkuraten Mittelscheitel setzen. Trägt man diesen noch in Kombination mit einem tief sitzenden, stark sleeken Rossschwanz, steht dem geschmackvollen Auftritt nichts mehr im Wege.

Trick 6: French Tuck

French was? Für alle, die jetzt nur Bahnhof verstehen: Der French Tuck ist ein Modebegriff, bei dem das Oberteil vorne lässig ins Unterteil gesteckt wird. Wichtig ist hier, dass man es zuerst reinsteckt und dann wieder etwas rauszieht, damit es locker fällt. Hinten darf das T-Shirt ruhig locker über den Bund flattern.

Trick 7: Neutrale Farbabstufungen

Auch wenn Color-blocking in der Mode gerade total angesagt ist, auf bunte Farben und starke Kontraste gesetzt wird, gelten für ein elegantes Auftreten: Lieber auf sanfte Farbabstufungen in neutralen Tönen setzen. Dafür sollten Ober- und Unterteil in der gleichen Farbfamilie oder ähnlichen Nuancen getragen werden. Weil es keine starken Abstufungen und Unterbrüche gibt, wird so die senkrechte Körperlinie betont, was einem sofort schicker aussehen lässt.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare