Werbung
Werbung
Dossier

Martin Rapold

Zweite Staffel kommt 2025
Joel Basman ermittelt neu bei «Die Beschatter»
Joel Basman ermittelt als Nachwuchsdetektiv bei «Die Beschatter»
Zweite Staffel kommt 2025
Joel Basman ermittelt neu bei «Die Beschatter»
Gefälschte Gemälde in Mafiavillen, Geiselnahmen und ein Mord im Altersheim: Auf die Detektivinnen und Detektive der SRF-Krimiserie «Die Beschatter» warten spannende Fälle. Unterstützung bietet dabei Joel Basman als Nachwuchs-Schnüffler.
Psycho-Kniffs gegen das Trauma
Keine Angst vor den bösen Deutschen!
Keine Angst vor den bösen Deutschen!
Mit Video
Psycho-Kniffs gegen das Trauma
Keine Angst vor den bösen Deutschen!
Riga, Pyeongchang, Mannheim – die Schweizer Nati hat traumatische Erinnerungen an die letzten drei K.-o.-Spiele gegen Deutschland. Die gilt es heute im WM-Viertelfinal wegzuwischen.
Kommentar
SRF-Serie «Die Beschatter»
Es geht doch
Es geht doch
Kommentar
Kommentar
SRF-Serie «Die Beschatter»
Es geht doch
Heute Abend startet die neue SRF-Krimiserie «Die Beschatter», die den abgesetzten Quotenhit «Wilder» ersetzen soll. Im Gegensatz zum Nordic-Noir-Mehrteiler ist die Reihe aus Basel von Michael Steiner ein mit leichter Hand inszenierter Krimiklamauk.
Neu-Entdeckung Meryl Marty
Die Heimkehr wird zum Triumph
Meryl Marty ist die grosse Entdeckung
Neu-Entdeckung Meryl Marty
Die Heimkehr wird zum Triumph
Das Schauspiel-Ensemble ist einer der Gründe für die Stimmigkeit der neuen SRF-Krimiserie «Die Beschatter» von Michael Steiner. Neben Roeland Wiesnekker als Hauptfigur Leo Brand sticht vor allem die in Deutschland bekannt gewordene gebürtige Baslerin Meryl Marty heraus.
SRF-Serie «Die Beschatter»
Roeland Wiesnekker ist der Querkopf vom Dienst
«Dauerpleite, wagemutig, smart, unnahbar» – der Querkopf vom Dienst
SRF-Serie «Die Beschatter»
Roeland Wiesnekker ist der Querkopf vom Dienst
Vor 20 Jahren gelang ihm als medikamentensüchtiger Ermittler in «Strähl» der grosse Durchbruch. Nun brilliert Roeland Wiesnekker als Privatdetektiv Leo Brand in der neuen SRF-Krimiserie «Die Beschatter» von Michael Steiner, die morgen Sonntag auf SRF 1 anläuft.
Neue SRF-Krimireihe aus Basel
Deshalb sollten Sie «Die Beschatter» verfolgen
Deshalb sollten Sie «Die Beschatter» verfolgen
Neue SRF-Krimireihe aus Basel
Deshalb sollten Sie «Die Beschatter» verfolgen
Morgen Sonntag laufen die ersten beiden Folgen der neuen SRF-Serie «Die Beschatter» auf SRF 1 – eine Mischung aus Komödie und Thriller. Dass die Krimireihe aus Basel nicht abstürzt, ist vor allem der Besetzung und Regisseur Michael Steiner zu verdanken.
Esther Gemsch im Höhenflug
«Das ist mein goldener Herbst»
«Das ist mein goldener Herbst»
Esther Gemsch im Höhenflug
«Das ist mein goldener Herbst»
Esther Gemsch geht diese Woche mit dem neuen Film «Die goldenen Jahre» und der neuen SRF-Serie «Die Beschatter» ins Rennen. Die seit den 1980er-Jahren in Zürich wohnhafte Bernerin geniesst ihr Comeback in vollen Zügen. «Nötig waren Glück, Timing und harte Arbeit.»
Interview
SRF-Chefin Nathalie Wappler
«Keine Veranlassung, nicht an ihm festzuhalten»
«Keine Veranlassung, nicht an ihm festzuhalten»
Mit Video
Interview
Interview
SRF-Chefin Nathalie Wappler
«Keine Veranlassung, nicht an ihm festzuhalten»
Traditionell stellt SRF im März seine kommenden Programm-Highlights vor. 2022 im Mittelpunkt: Das «Benissimo»-Revival, die Nachfolgestaffeln der Erfolgsserien «Neumatt» und «Tschugger» sowie die Neuentwicklung «Die Beschatter» und das umfangreiche Sportprogramm.
Nur noch 100'000 Franken
SRF streicht die «Benissimo»-Million
SRF streicht die «Benissimo»-Million
Nur noch 100'000 Franken
SRF streicht die «Benissimo»-Million
Im Oktober kommt «Benissimo» für ein einmaliges Comeback zum 30-Jahre-Jubiläum zurück. Etwas wird dann aber fehlen: der Preis von einer Million Franken.
RTL+ zeigt eine neue Kaiserin
«Sisi war eine Pionierin der sexuellen Emanzipation»
«Sisi war eine Pionierin der sexuellen Emanzipation»
RTL+ zeigt eine neue Kaiserin
«Sisi war eine Pionierin der sexuellen Emanzipation»
Alle Jahre wieder laufen um Weihnachten die drei «Sissi»-Filme von Ernst Marischka aus den 1950er-Jahren auf und ab. Die neue Serie «Sisi» des Streamingportals RTL+ zeigt die österreichische Kaiserin nun von einer ungewohnten und offeneren Seite, inklusive Sexualität.
ZurückWeiter