Werbung
Werbung
Dossier

Luis Salom

Zu Ehren von Dupasquier (†19)
Töff-WM vergibt Startnummer 50 nie mehr
Töff-WM vergibt Startnummer 50 nie mehr
Zu Ehren von Dupasquier (†19)
Töff-WM vergibt Startnummer 50 nie mehr
Es ist ein Zeichen des Respekts für Jason Dupasquier (†19): Nach dem Tod der Schweizer Töff-Hoffnung wird in der Moto3-WM nie mehr ein Fahrer mit der Nummer 50 starten.
Dupasquier, Salom, Simoncelli
Die Töff-Todesgefahr lässt sich nicht eliminieren
Marco Simoncelli kam 2011 in Malaysia ums Leben.
Dupasquier, Salom, Simoncelli
Die Töff-Todesgefahr lässt sich nicht eliminieren
Alle Sicherheitsmassnahmen versagen, wenn im Töff-Sport die Motorräder auf gestürzte Piloten treffen. Das jüngste Beispiel: Jason Dupasquier.
Dupasquier stirbt 19-jährig
Der traurigste Tag der Schweizer Töff-Geschichte
Der traurigste Tag der Schweizer Töff-Geschichte
Mit Video
Dupasquier stirbt 19-jährig
Der traurigste Tag der Schweizer Töff-Geschichte
Das schwierigste Rennen seines Lebens konnte Jason Dupasquier nicht gewinnen. Der Fribourger stirbt einen Tag nach seinem Horror-Crash.
Das Leben von Dupasquier (†19)
Mit fünf sass der verstorbene Jason erstmals auf dem Töff
Mit fünf sass der verstorbene Jason erstmals auf dem Töff
Mit Video
Das Leben von Dupasquier (†19)
Mit fünf sass der verstorbene Jason erstmals auf dem Töff
In der kleinen Schweizer Töff-Szene ist Dupasquier schon seit Jahrzehnten ein klingender Name. Jetzt hat die Familie mit Jason eines ihrer drei Kinder beim gefährlichen Motorsport verloren.
Sieger würdigt Jason emotional
So trauert der Töffzirkus um Dupasquier (†19)
So trauert der Töffzirkus um Dupasquier (†19)
Mit Video
Sieger würdigt Jason emotional
So trauert der Töffzirkus um Dupasquier (†19)
Seine Moto3-Kollegen können bei ihrem Rennen noch hoffen, dass Jason Dupasquier den Horror-Sturz überlebt. Doch dann trifft die Todes-Nachricht kurz vor dem Moto2-Start an der italienischen Rennstrecke ein. Besonders emotional wirds bei MotoGP-Sieger Fabio Quartararo.
Jesko Raffin gibt GP-Comeback
Emotionale Rückkehr in die Töff-WM
Emotionale Rückkehr in die Töff-WM
Jesko Raffin gibt GP-Comeback
Emotionale Rückkehr in die Töff-WM
Der Zürcher Rennfahrer Jesko Raffin durfte wegen «mangelnder Resultate» diese Saison nicht mehr in der Moto2-WM fahren. Nun steht er in Misano aber schon wieder am Start.
Marquez ist Rossis neuer Lieblingsfeind
Eskaliert jetzt der Töff-Krieg?
Eskaliert jetzt der Töff-Krieg?
Marquez ist Rossis neuer Lieblingsfeind
Eskaliert jetzt der Töff-Krieg?
Marc Marquez ist für Valentino Rossi das Feindbild Nummer 1. Dabei hat der Superstar schon eine lange Liste an Fehden.
Lüthi in der 2. Startreihe
Streckenärger in Barcelona nach Saloms Tod
Streckenärger in Barcelona nach Saloms Tod
Lüthi in der 2. Startreihe
Streckenärger in Barcelona nach Saloms Tod
Tom Lüthi qualifiziert sich in Barcelona für den 5. Startplatz. Für Gesprächsstoff sorgt aber die Schikane, die nach Luis Saloms Tod für die Sicherheit gebaut wurde. Aber alles andere als sicher ist.
Töff-Stars in tiefer Trauer mit Luis Salom (†24)
Lüthi: «Es ist unreal, ein Riesenschock!»
Motorrad - GP San Marino 2015
Töff-Stars in tiefer Trauer mit Luis Salom (†24)
Lüthi: «Es ist unreal, ein Riesenschock!»
Nach dem Tod von Luis Salom sind die Fahrer geschockt. Teamkollege Jesko Raffin weiss noch nicht, ob er am Sonntag fährt.
Zurück
12
Weiter