Werbung
Werbung
Dossier

John McCain

Pikante Personalie als «Danke»
Biden will Top-Job an Republikanerin geben!
Biden will Top-Job an Republikanerin geben!
Pikante Personalie als «Danke»
Biden will Top-Job an Republikanerin geben!
Der US-Präsident will einen prestigeträchtigen Botschafterposten mit der Senatoren-Witwe Cindy McCain besetzen. Sie hatte das Erbe ihres Mannes fortgeführt – und sich offen gegen Trump gestellt.
Republikaner und Kriegsheld
Verliert Trump Arizona, weil er McCain verhöhnte?
Verliert Trump Arizona, weil er McCain verhöhnte?
Republikaner und Kriegsheld
Verliert Trump Arizona, weil er McCain verhöhnte?
Der Republikaner John McCain (†81) starb vor mehr als zwei Jahren an den Folgen eines Gehirntumors. Doch gerade er soll dafür sorgen, dass Donald Trump in Arizona nicht mehr gewinnen wird.
Dramatische Anhörung im US-Senat
«Ich dachte, er würde mich umbringen»
«Ich dachte, er würde mich umbringen»
Dramatische Anhörung im US-Senat
«Ich dachte, er würde mich umbringen»
Viele Tränen und eine Wutrede: Die dramatische Anhörung vor dem US-Justizausschuss dauerte über zehn Stunden: Christine Blasey Ford (51) wirft Trumps Richterkandidaten Brett Kavanaugh (53) vor, sie vor 36 Jahren missbraucht zu haben. Der Beschuldigte streitet alles ab.
Nahost
Pence verschiebt Reise in die Nahostregion
Zünglein an der Waage: US-Vizepräsident Mike Pence wird in den USA bei der Abstimmung zur Steuerreform gebraucht - daher verschiebt er seine Nahostreise. (Archivbild)
Nahost
Pence verschiebt Reise in die Nahostregion
Washington – US-Vizepräsident Mike Pence hat seine Reise nach Ägypten und Israel wegen der geplanten Abstimmung über die Steuerreform im Kongress verschoben. Er wolle stattdessen im Januar dorthin reisen, teilte das Weisse Haus am Montagabend (Ortszeit) mit.
USA
Unzufriedenheit mit Trump bei Republikanern
Senator Jeff Flake verlässt das Kapitol mit seiner Frau Cheryl. Zuvor hielt er eine 17-minütigen Brandrede gegen US-Präsident Trump und kündigte seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur an.
USA
Unzufriedenheit mit Trump bei Republikanern
Washington – Die wachsende Unzufriedenheit mit Donald Trump in den Reihen der Republikaner bricht sich Bahn: In einer 17-minütigen Brandrede gegen den US-Präsidenten kündigte Senator Jeff Flake am Dienstag (Ortszeit) seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur an.
Traurige Diagnose für Ex-Präsidentschafts-Kandidaten
US-Senator John McCain hat Hirntumor
DARF NICHT MEHR VERWENDET WERDEN
Traurige Diagnose für Ex-Präsidentschafts-Kandidaten
US-Senator John McCain hat Hirntumor
Der frühere US-Präsidentschaftskandidat und derzeitiger republikanischer Senator leidet an einem Hirntumor, wie sein Büro am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte.
Kein Konzept gegen den irren Kim
Toter Student macht Trump ratlos
Toter Student Warmbier macht Trump ratlos
Kein Konzept gegen den irren Kim
Toter Student macht Trump ratlos
Der verstorbene Otto Warmbier bringt Donald Trump in Verlegenheit. Wie soll er gegenüber Nordkorea reagieren?
«Aggressives Vorgehen» gegen Erdogan-Bodyguards
Türkei bestellt US-Botschafter ein
Türkei bestellt US-Botschafter ein
«Aggressives Vorgehen» gegen Erdogan-Bodyguards
Türkei bestellt US-Botschafter ein
Die Türkei hat den US-Botschafter einbestellt, um gegen die Behandlung türkischer Sicherheitsleute beim US-Besuch von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu protestieren.
Morgen verreist der US-Präsident
Bahn frei für den Aufstand gegen Trump
US-Präsident Donald Trump (70) winkt am 18. April 2017 aus der Air Force One (Archivbild).
Morgen verreist der US-Präsident
Bahn frei für den Aufstand gegen Trump
Am Freitag bricht US-Präsident Donald Trump zu seiner ersten Auslandsreise auf. Während seiner Abwesenheit wird die Schlinge um seinen Hals enger.
Trumps Berater über Nordkorea
«Alle Optionen liegen auf dem Tisch»
DARF NICHT MEHR VERWENDET WERDEN
Trumps Berater über Nordkorea
«Alle Optionen liegen auf dem Tisch»
Die Lage zwischen Nordkorea und den USA ist extrem angespannt. Trumps Sicherheitsberater McMaster hat mit einer Drohung auf den erneuten Raketentests des kommunistischen Landes reagiert.
Zurück
12
Weiter