Werbung
Werbung
Dossier

Christoph Mörgeli

Selten Attacken
Fast täglich Drohungen gegen Schweizer Politiker
Fast täglich Drohungen gegen Schweizer Politiker
Selten Attacken
Fast täglich Drohungen gegen Schweizer Politiker
Trotz rückläufiger Zahlen registrierte das Bundesamt für Polizei im vergangenen Jahr fast täglich Drohungen gegen Schweizer Politiker. In 62 Fällen ergriff die Behörde Massnahmen wie Ermahnungen oder Strafanzeigen.
Hunderte Einsätze
Heftige Unwetter in Kantonen Genf, Waadt und Baselland
So heftig wüteten die Unwetter
Mit Video
Hunderte Einsätze
Heftige Unwetter in Kantonen Genf, Waadt und Baselland
Gewitter und Starkregen haben am Dienstagabend Genf, das Baselbiet und die Waadt teilweise unter Wasser gesetzt. Der Genfer Luftraum musste für zwei Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehren in Basel-Landschaft und in der Waadt leisteten hunderte von Einsätzen.
Krimikolumne
Krimikolumne
Vom Affen gebissen
Vom Affen gebissen
Krimikolumne
Krimikolumne
Krimikolumne
Vom Affen gebissen
«Sind Si eigentli vom Aff bisse», sagte einst Ex-Nationalrat Mörgeli als Beleidigung. Auch die Drehbuchautoren – und eins der Mordopfer – des «Tatorts» sind «vom Aff bisse». Hier ist es ein Kompliment: So schräg im guten Sinn war noch kaum eine Schweizer Folge.
Bundespolizei ermittelt schon
Wolfsfreunde geben Rösti zum Abschuss frei
Wolfsfreunde geben Rösti zum Abschuss frei
Bundespolizei ermittelt schon
Wolfsfreunde geben Rösti zum Abschuss frei
Die umstrittene Wolfsjagd vom vergangenen Winter hat ein geschmackloses Nachspiel. Auf Klebern in Berns Strassen wird nun SVP-Bundesrat Albert Rösti seinerseits zum präventiven Abschuss freigegeben. Der will sich das nicht bieten lassen.
Nationalrat ist freigiebig
350 Millionen Franken mehr für Bahnausbau
Parlament stockt Gelder für den Bahnausbau auf
Nationalrat ist freigiebig
350 Millionen Franken mehr für Bahnausbau
Das Parlament gibt für den Bahnausbau mehr Geld aus als vom Bundesrat beantragt. Der Nationalrat hat sich am Montag bei der Beratung von Änderungen bei den Ausbauschritten 2025 und 2035 dem Ständerat angeschlossen und die Kredite um 350 Millionen Franken aufgestockt.
Angriff auf SRF-Direktorin
SRG-Präsident Cina fordert Entschuldigung von Mörgeli
«Ihre Stillosigkeit ist unanständig!»
Angriff auf SRF-Direktorin
SRG-Präsident Cina fordert Entschuldigung von Mörgeli
Medienminister Rösti will die SRG zum Sparen zwingen. SRF-Direktorin Wappler kritisierte den Plan und kassierte prompt Gegenwind. Unter anderem von Christoph Mörgeli, der sich für seine Kritik jetzt entschuldigen soll.
Neuer Bundeskanzler
Macht Blochers Favorit das Rennen?
Wird Blochers Mann der nächste Bundeskanzler?
Neuer Bundeskanzler
Macht Blochers Favorit das Rennen?
Die SVP hätte am liebsten ihren Ex-Generalsekretär Martin Baltisser als neuen Bundeskanzler. Er kennt Politik und Verwaltung bestens – hat aber ein Handicap.
Editorial
Editorial über den Fall Stäfa
Ein Schmierentheater
Ein Schmierentheater
Editorial
Editorial
Editorial über den Fall Stäfa
Ein Schmierentheater
Der Polemik um den abgesagten «Gender-Tag» in Stäfa ZH sagt vor allem etwas über die Schweizer Volksschule aus, die sich im Schraubstock der gesellschaftlichen Interessen befindet.
Tabubrüche sind sein Business
Das Köppel-Prinzip
Das Köppel-Prinzip
Tabubrüche sind sein Business
Das Köppel-Prinzip
Der abtretende SVP-Nationalrat Roger Köppel hat den Anti-Mainstream zum Geschäftsmodell geformt – mit Hilfe von Corona und dem Ukraine-Krieg.
Zoff im Basler Wahlkampf
Von «Sauhaufen» und Ungeziefer
Von «Sauhaufen» und Ungeziefer
Zoff im Basler Wahlkampf
Von «Sauhaufen» und Ungeziefer
Ein Basler Grossrat nennt die SVP einen «Sauhaufen» – und schon geht der Zoff zwischen den bürgerlichen Parteien los. Auf Twitter bekommt aber auch die SVP ihr Fett weg.
ZurückWeiter