Werbung
Werbung
Dossier

Alpiq

Verwüstungen in der Industrie
Hochwasser legt Walliser Fabriken lahm
Hochwasser legt Walliser Industrie lahm
Verwüstungen in der Industrie
Hochwasser legt Walliser Fabriken lahm
Das Hochwasser hat in Siders VS und Umgebung grosse Teile der Industrie lahmgelegt. Zahlreiche Fabriken stehen still. Für wie lange ist noch unklar.
Abstimmungen vom 9. Juni
Wer am meisten Geld in den Kampf buttert
Wer am meisten Geld in den Kampf buttert
Abstimmungen vom 9. Juni
Wer am meisten Geld in den Kampf buttert
Über 10 Millionen wollen Parteien, Vereine und Verbände für die vier eidgenössischen Abstimmungsvorlagen vom 9. Juni ausgeben. Obwohl die Krankenkassen-Prämien die öffentliche Debatte bestimmen: Der grösste Teil davon wird für die Änderung des Stromgesetzes verwendet.
Paris fordert
Schweiz soll für neue französische AKW zahlen
Schweiz soll für neue französische AKW zahlen
Paris fordert
Schweiz soll für neue französische AKW zahlen
Um CO2-neutral zu werden, plant Paris den Bau von 14 neuen Reaktoren. Und bittet dabei auch die Schweiz zur Kasse – es wäre nicht das erste Mal.
Umweltverträglichkeit abklären
Beschwerde gegen Windpark in der Waadt gutgeheissen
Beschwerde gegen Windpark im Waadtländer Jura gutgeheissen
Umweltverträglichkeit abklären
Beschwerde gegen Windpark in der Waadt gutgeheissen
Das Windpark-Projekt «Bel Coster» im Waadtländer Jura muss überarbeitet werden. Das Bundesgericht hat den gemeindeübergreifenden Teilnutzungsplan für ungültig erklärt. Es verlangt zusätzliche Studien zu den möglichen Auswirkungen auf die Umwelt.
Bundesrat will durchgreifen
Strengere Regeln für grosse Stromunternehmen
Strengere Eigenmittelvorschriften für grosse Stromfirmen geplant
Bundesrat will durchgreifen
Strengere Regeln für grosse Stromunternehmen
Der Bundesrat will die Liquiditäts- und Eigenmittelvorschriften für acht systemrelevante Stromfirmen in der Schweiz verschärfen. Es ist dies der zweite Schritt, um den Rettungsschirm für grosse Stromunternehmen abzulösen. Der Entwurf geht nun in die Vernehmlassung.
Schweiz holt Strom in Spanien
Die unschöne Seite der Solarenergie
Solarkraftwerke? Lieber in Spanien
Schweiz holt Strom in Spanien
Die unschöne Seite der Solarenergie
Im Schnellverfahren winkt Spanien Tausende Solar- und Windparks durch. Schweizer Energieversorger profitieren davon – doch die lokale Bevölkerung wird teils enteignet.
Kursfeuerwerk bei Swiss Steel
Springt der Kanton Luzern Peter Spuhler zur Seite?
Springt der Kanton Luzern Peter Spuhler zur Seite?
Kursfeuerwerk bei Swiss Steel
Springt der Kanton Luzern Peter Spuhler zur Seite?
Der Schuldenberg beim Stahlkocher Swiss Steel wächst immer weiter an. Der Wert des Konzerns ist in kurzer Zeit dahingeschmolzen. Nun sendet der Kanton Luzern jedoch positive Signale.
VR-Präsident tritt ab
Neuer Chef für Kernkraftwerk Gösgen
Neuer Chef für Kernkraftwerk Gösgen
VR-Präsident tritt ab
Neuer Chef für Kernkraftwerk Gösgen
Alexander Puhrer wird am 1. März 2024 die Geschäftsleitung der Kernkraftwerks Gösgen AG (KKG AG) übernehmen. Gleichzeitig verzichtet Verwaltungsratspräsident Michael Wider auf eine weitere Amtsperiode, wie die KKG AG am Dienstag mitteilte.
Hitze bereitet Sorgen
In den Stauseen staut sich der Sand
In den Stauseen staut sich der Sand
Mit Video
Hitze bereitet Sorgen
In den Stauseen staut sich der Sand
Je wärmer der Sommer, desto mehr Sand landet im Stausee Gibidum beim grossen Aletschgletscher im Wallis. Damit der Stausee nicht versandet, muss die Kraftwerksgesellschaft regelmässig Massnahmen ergreifen. Das kostet viel Geld.
Deutliche Kritik an Chefetage
Verwaltungsrat rügt AKW Gösgen wegen Rentner-Mobbing
Jetzt rügt ein Verwaltungsrat das AKW Gösgen wegen Rentner-Diskriminierung
Deutliche Kritik an Chefetage
Verwaltungsrat rügt AKW Gösgen wegen Rentner-Mobbing
Die Rentner des AKW Gösgen wehrten sich erfolgreich vor Gericht gegen die Kürzung von Renten-Zulagen. Als Reaktion stellte das Unternehmen den Rentnern den jährlichen Firmenausflug in Rechnung. Nun meldet sich ein Verwaltungsrat zu Wort – und übt deutliche Kritik.
ZurückWeiter