Fund von Mädchen (†15) am Rhein
Eltern könnten Tötung der Tochter geplant haben

Eine Jugendliche wurde in Worms (D) tot am Rhein gefunden. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen. Es sind die Eltern des Mädchens.
Publiziert: 18.06.2024 um 15:25 Uhr
|
Aktualisiert: 18.06.2024 um 18:45 Uhr
1/6
Im deutschen Worms wurde die Leiche einer Afghanin (15) gefunden. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

Am Montagabend wurde an der Nato-Rampe im deutschen Worms-Rheindürkheim eine Leiche gefunden. Die leblose Afghanin (†15) lag direkt am Rhein. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Dabei haben die Beamten zwei Personen festgenommen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um den Vater (39) und die Mutter (34) der Jugendlichen. Die Eltern wurden noch am Dienstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft angeordnet habe, wie das Polizeipräsidium und die Staatsanwaltschaft Mainz mitteilten.

Sie verstrickte sich in Widersprüche

Die Mutter soll sich am Montagmittag im nahe gelegenen Pirmasens bei der Polizei gemeldet haben. Sie äusserte den Verdacht, dass ihre Tochter bereits am Samstagabend am Rheinufer in Worms umgebracht worden sein könnte. Die Frau nannte als mutmasslichen Täter ihren Mann und verstrickte sich immer wieder in Widersprüche.

Eine daraufhin eingeleitete Suchaktion endete gegen 18 Uhr mit der Entdeckung der Leiche. Die Leiche war so am Ufer platziert, dass sie nur mit Unterstützung der Feuerwehr geborgen werden konnte.

Was war das Motiv?

Während Forensiker sich an die Spurensicherung machten, wurde kurze Zeit später der Vater festgenommen. Das Auto des mutmasslichen Täters wurde sichergestellt. Offenbar hat er seine Tochter mit dem Wagen von der Wohnung der Familie in Pirmasens ins rund 120 Kilometer entfernte Worms gefahren.

Es bestehe der Verdacht, dass die Beschuldigten sich zur Tötung ihrer Tochter entschlossen hätten, «weil sie mit deren Lebenswandel nicht einverstanden waren», hieß es. Die beiden wurden den Angaben zufolge in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten untergebracht.

Werbung

Tote in Hockenheim gefunden

Es ist nicht das erste Mal, dass an einer Nato-Rampe am Rhein eine Leiche auftaucht. Im März war eine junge Mutter (†27) tot in Hockenheim im Bundesland Baden-Württemberg gefunden worden. Ein Paar wird verdächtigt, die Frau und auch noch deren Mutter umgebracht zu haben. 

Die Tatverdächtigen, ein Deutscher und eine Russin, sollen das Kind der Toten entführt und bereits vor der Tat mit der Geburt einer eigenen Tochter geprahlt haben, die es nie gab. 

Fehler gefunden? Jetzt melden