The Chedi setzt auf Kyrptowährung
Bei Sawiris kann man neu mit Bitcoin bezahlen

Im Hotel The Chedi in Andermatt bricht ein neues Zeitalter an. Ab sofort können Gäste Beträge ab 200 Franken in den Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum begleichen.
Publiziert: 26.08.2021 um 16:21 Uhr
|
Aktualisiert: 26.08.2021 um 16:31 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/5
Im The Chedi kann man ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

Das Luxushotel The Chedi in Andermatt UR geht in Sachen Bezahlung neue Wege. Ab sofort kann man mit den Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum bezahlen. Schon seit vier Jahren habe man sich entsprechende Überlegungen gemacht, heisst es in einer Mitteilung.

«Uns war schon lange bewusst, dass Kryptowährungen auch im Hotelbetrieb Zukunft haben. Im Zuge der immer grösseren Verbreitung und Akzeptanz von Kryptowährungszahlungen sind wir daher stolz, unseren Gästen als eines der ersten Schweizer Luxushotels Kryptowährungen als sicheres Zahlungsmittel anbieten zu können», erklärt Jean-Yves Blatt, General Manager The Chedi Andermatt.

Umgehend in Franken umgerechnet

Ab einem Betrag von 200 Franken können Hotelgäste ab sofort mit Bitcoin und Ethereum bezahlen – wie mit traditionellen Zahlungsmitteln. Die Gäste des The Chedi sind dabei keinem Volatilitätsrisiko ausgesetzt. Die Kryptotransaktionen werden umgehend nach der Bestätigung in Schweizer Franken umgerechnet. (pbe)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.