Schweizer zieht es andernorts hin
Die beliebtesten Länder für die Rente

Zum achten Mal stellte das amerikanische Portal «U.S. News & World Report» gemeinsam mit der Universität Pennsylvania ein Ranking der besten Länder auf. Darum wird die Schweiz trotz hoher Kosten am besten bewertet.
Publiziert: 09.09.2023 um 18:23 Uhr
|
Aktualisiert: 11.09.2023 um 07:45 Uhr
1/5
Zum achten Mal stellte das amerikanische Portal «U.S. News & World Report» gemeinsam mit der Universität Pennsylvania ein Ranking der besten Länder auf. Und hat die Schweiz als bestes Land für den Ruhestand gekürt.
Mitarbeieter_Dez_22_65.JPG
Aline LeutwilerFreie Journalistin Politik und Wirtschaft

Der Doktor gleich um die Ecke, angenehme Temperaturen und erschwinglich für Rentner. Wo lebt es sich am besten im Alter? Zum achten Mal stellte das amerikanische Portal «U.S. News & World Report» gemeinsam mit der Universität Pennsylvania ein Ranking der besten Länder auf. Und hat die Schweiz als bestes Land für den Ruhestand gekürt.

Für das Ranking wurden 17'000 Menschen aus aller Welt befragt. Als Kriterien galten die Erschwinglichkeit, vorteilhafte Steuern, Freundlichkeit, Klima, respektierte Eigentumsrechte oder ein gutes Gesundheitssystem.

Warum die Schweiz auf Rang eins liegt

Dass die Schweiz zuoberst auf dem Treppchen steht, kommt nicht zum ersten Mal vor. «Die Schweiz ist nicht unbedingt als das erschwinglichste Land bekannt», sagte Devon Haynie (43), stellvertretender Chefredakteurin bei «U.S. News & World Report», zu «Business Insider». Aber die Menschen seien einfach grosse Fans der Schweiz. Es ist ein stabiles, sicheres und wenig korruptes Land.

Klarer Gegensatz zur teuren Schweiz ist Portugal, welches als zweitbestes Land im Alter gekürt wird. Die Lebenskosten in Portugal sind bedeutend günstiger und im Süden ist es wärmer. Genügend Sonne darf auch Australien verzeichnen, Platz drei der besten Länder für Seniorinnen.

Nachbarsinsel Neuseeland liegt auf Rang vier der besten Länder im Ruhestand, dank subventionierter öffentlicher Grundversorgung. Mit Spanien, Italien, Griechenland, Schweden und Dänemark sind fünf weitere europäische Länder in den Top zehn vertreten.

Am schlechtesten bewertet werden Länder wie die Ukraine, der Libanon, Russland oder der Iran.

Werbung

Wohin Schweizer gerne auswandern

Obwohl gemäss dem Ranking die Schweiz als bestes Land im Ruhestand gelten soll, zieht es dennoch viele Schweizerinnen ins Ausland. Gemäss Daten des Bundesamtes für Sozialversicherungen ist Frankreich das beliebteste Auswanderungsland für Rentner. Im globalen Ranking ist unser westlicher Nachbar nur auf Rang 22. Am zweitbeliebtesten ist Deutschland, gefolgt von Italien und den USA. Auch die Staaten schneiden im Vergleich zur Schweiz deutlich schlechter ab und liegen auf Platz 30 des internationalen Rankings. Ebenfalls beliebt sind Spanien und Kanada.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.