Es ist nicht wegen lauten Rollkoffern
Warum in Flughäfen häufig Teppiche verlegt sind

Über Teppiche rollen Rollkoffer zwar ruhig und machen kaum Lärm. Doch das ist nicht der Grund, warum in den Wartezonen vor dem Boarding in die Maschine so häufig Teppiche verlegt sind.
Publiziert: 08.06.2022 um 21:39 Uhr
|
Aktualisiert: 08.06.2022 um 21:45 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/8
Viele Flughäfen in der Welt setzen auf Teppichboden im Abflugbereich bei den Wartezonen.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum viele Flughäfen in der Welt auf Teppichboden im Abflugbereich bei den Wartezonen setzen? Dabei wäre Parkett oder Linoleum doch viel einfacher zu reinigen. Und hygienischer dazu.

Die Rollkoffer laufen zwar ruhiger auf Teppichboden, aber das ist nicht der wahre Grund für dessen Einsatz als Fussbodenbelag. Zwar ist der Aufenthalt in den Wartezonen vor dem Abflug nur auf kurze Zeit ausgelegt, dennoch sollen sich die Passagiere so wohl wie möglich fühlen.

Wer sich wohler fühlt, gibt mehr aus

Und dazu gehört die Teppich-Wohnzimmer-Atmosphäre. Der Teppich verspricht Gemütlichkeit und Ruhe, weil die lauten Schritte abgefedert werden – das nützen Flughäfen aus, berichtet die US-Reiseseite «Mental Floss». Fühlten sich die Gäste beim Warten im Flughafen wie im eigenen Wohnzimmer, werden sie entspannter, heisst es dort. Und das sei ganz entscheidend.

Wie das auf Flughäfen spezialisierte Marktforschungsunternehmen DKMA laut Travelbook.de festgestellt hat, verdoppelt die Zufriedenheit von Fluggästen die Wahrscheinlichkeit, dass sie beim Warten Geld ausgeben und einkaufen gehen.

«Ein entspannter Kunde gibt laut DKMA im normalen Einzelhandel bis zu sieben Prozent mehr Geld aus, im Duty-free-Shop sogar bis zu zehn Prozent», zitiert die Website die Marktforscher.

Und vielleicht hilft die Entspannung beim Warten dem Passagier auch, ruhiger den Flug anzugehen. Doch dieser Punkt wurde von den Marktforschern nicht analysiert. (uro)

Werbung


Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.