Zum dritten Mal
Ragettli erneut auf dem Slopestyle-Podest

Zum dritten Mal in dieser Saison steht Andri Ragettli auf dem Podest. In Mammoth Mountain wird er Dritter.
Publiziert: 04.02.2023 um 22:19 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Andri Ragettli jubelt auch in Mammoth Mountain.

Nach seinem Heimsieg am Laax Open steht der Bündner Ski-Freestyler Andri Ragettli auch beim dritten Slopestyle-Wettkampf dieser Weltcup-Saison auf dem Podest. Der Weltmeister aus dem Jahr 2021 klassiert sich in Mammoth Mountain (USA) im 3. Rang.

Trotzdem musste Ragettli die Führung in der Disziplinen-Wertung an den Norweger Birk Ruud abtreten. Der Olympiasieger von Peking im Big Air triumphierte bereits zum fünften Mal in dieser Weltcup-Saison, einzig in Laax stand er als Dritter nicht zuoberst auf dem Podest. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare