Wegen Fussverletzung
Frey muss für Kunstturn-EM passen

Kunstturner Andrin Frey unterzieht sich einer Operation und wird deshalb in Antalya nicht dabei sein.
Publiziert: 24.02.2023 um 16:38 Uhr
Andrin Frey wird in Antalya sein Können nicht demonstrieren können.

Andrin Frey verpasst die Kunstturn-Europameisterschaften von Mitte April. Der 22-jährige Berner muss sich einer Operation am linken Fussgelenk unterziehen und fällt bis auf Weiteres aus.

Frey, der zum Nationalkader gehört und im Vorjahr an der EM in München und an der WM in Liverpool dabei war, hatte sich die Verletzung Ende letzten Jahres zugezogen. Eine vorerst konservative Behandlung brachte nicht den erhofften Erfolg. Sein nächstes Ziel ist die WM im Herbst in Antwerpen.

Die EM findet vom 11. bis 16. April in Antalya statt. Der Schweizerische Turnverband gibt sein Aufgebot am Samstag bekannt. (SDA)

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare