Zum Tennis-Kalender
Beendet
Wimbledon
London
London

Carlos Alcaraz
Carlos Alcaraz (3)
5
6
6
6
Tommy Paul
Tommy Paul (12)
7
4
2
2
09.07.2024, 19:56 Uhr

Alcaraz müht sich ins Halbfinale von Wimbledon 2024

Carlos Alcaraz steht nach drei Stunden und 14 Minuten und einem Vier-Satz-Match gegen Tommy Paul im Halbfinale von Wimbledon 2024. Nachdem der Spanier gleich den ersten Satz mit 5:7 verlor, und auch im zweiten Satz schnell das Break zum 0:2 kassierte, kämpfte sich der Europäer zurück ins Match, rebreakte den US-Amerikaner und holte sich am Ende den zweiten Satz mit 6:4. Danach wirkte der Australian-Open-Halbfinalist von 2023 leicht gebrochen und gab den dritten Satz schnell mit 2:6 her. Im vierten Satz versuchte der 27-jährige US-Boy dann noch einmal alles, doch er traf weiter seine Rückhand cross nicht mehr so präzise und kassierte schnell das Break zum 1:3. Danach schaltete der ehemalige Weltranglisten-Erste noch einen Gang hoch und holte sich das Doppelbreak zum 5:1. Gleich seinen ersten Matchball verwandelte die aktuelle Nummer drei der Welt und steht damit im Halbfinale von Wimbledon. Der Titelverteidiger trifft im Semi-Finale am Freitag auf den gebürtigen Russen Daniil Medvedev. Schafft es der 21-Jährige auch in diesem Jahr ins Finale des legendären Rasenturniers?

09.07.2024, 19:54 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 6:2

Game, Set, Match! Alcaraz muss über den zweiten Aufschlag gehen und bringt den Aufschlag nach Aussen und zwingt den US-Amerikaner dann in die Rückhand. Paul versucht es cross, trifft den Ball aber etwas zu spät und der Ball fliegt knapp hinter die Grundlinie zum Matchgewinn für den French-Open-Champion 2024. Mit 5:7, 6:4, 6:2 und 6:2 gewinnt Carlitos sein Viertelfinale gegen Tommy Paul und steht im Halbfinale von Wimbledon.

09.07.2024, 19:54 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 5:2

Mit einem Ass weit nach Aussen erspielt sich der Spanier nun drei Matchbälle.

09.07.2024, 19:52 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 5:2

Alcaraz muss gleich einmal über den zweiten Aufschlag gehen, bringt diesen aber ins Feld und spielt dann Inside-Out und holt sich mit einem Vorhandwinner von der T-Linie das 15:0. Auch der zweite Punkt geht nach einer super Vorhand longline auf die Grundlinie an die Nummer drei der Welt.

09.07.2024, 19:51 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 5:2

Dieses Spiel holt sich die Nummer 13 der Welt nach einem Rückhandfehler der ehemaligen Nummer eins der Welt ins Netz. Damit verkürzt Paul noch einmal auf 2:5 im vierten Satz. Alcaraz kann damit nun zum Matchgewinn servieren.

09.07.2024, 19:49 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 5:1

Und danach ist der Europäer wieder da und überrascht den US-Boy mit einem Vorhandstopp kurz hinter das Netz zum 30 beide. Anschliessend sitzt aber wieder der erste Aufschlag und Alcaraz kann den Return nur in die Maschen dräschen. Spielball für Paul!

09.07.2024, 19:48 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 5:1

Der US-Amerikaner bleibt trotz des drohenden Matchverlustes nun erst einmal cool in seinem Aufschlagspiel und führt schnell mit 30:0. Dann muss der 27-Jährige aber über den zweiten Aufschlag gehen und verhaut seine Rückhand longline ins Seiten-Aus zum 15:30.

09.07.2024, 19:47 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 5:1

Auch der dritte Punkt in Folge geht an den 21-Jährigen und er zeigt mit einer tollen Vorhand longline ins leere Feld, nach dem Return von Paul, sein Können und hat drei Spielbälle. Gleich seinen ersten Spielball verwertet er und Paul kann den Return nicht mehr ins Spielfeld setzen. Damit führt die Nummer drei der Welt mit 5:1 im vierten Satz.

09.07.2024, 19:44 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 4:1

Nach dem Seitenwechsel schlägt nun der Spanier auf und holt sich mit einem guten ersten Aufschlag das 15:0. Auch danach sitzt der Service beim Europäer und es entwickelt sich ein langer Ballwechsel, den Alcaraz nach elf Schlägen nach einer zu langen Vorhand cross des US-Amerikaners, für sich entscheiden kann - 30:0.

09.07.2024, 19:43 Uhr

C. Alcaraz - T. Paul 5:7, 6:4, 6:2, 4:1

Und diesen zweiten Breakball verwertet der Spanier nun und nutzt eine zu tiefe Vorhand longline des US-Boys ins Netz zur 4:1-Führung im vierten Satz.

Jetzt wartet wieder Medwedew
Alcaraz knackt Paul nach Startschwierigkeiten

Die Mission Titelverteidigung von Carlos Alcaraz geht weiter, der Spanier schlägt Tommy Paul in vier Sätzen.
Publiziert: 09.07.2024 um 20:18 Uhr
|
Aktualisiert: 09.07.2024 um 20:42 Uhr
1/7
Der Titelverteidiger steht im Halbfinal: Carlos Alcaraz.

Carlos Alcaraz übersteht die Halbfinal-Hürde namens Tommy Paul nach anfänglichen Problemen. Der Spanier wird von seinem US-amerikanischen Kontrahenten spürbar gekitzelt, kommt aber im Stile eines Champions zurück. «Ich glaube immer daran, dass ich einen Weg zurück finde», sagt Alcaraz, der nun auf den Russen Daniil Medwedew trifft: «Gegen Daniil hoffe ich auf das gleiche Resultat wie im Vorjahr, er ist aber auch in einer richtig guten Form.»

Titelverteidiger Alcaraz wird mit einem 5:7, 6:4, 6:2, 6:2-Erfolg gegen Paul seiner Favoritenrolle gerecht. Damit macht er nun das erneute Halbfinal-Duell mit Medwedew klar. Schon im Vorjahr trafen beide auf gleicher Stufe aufeinander, Alcaraz gewann in drei Sätzen.

Der Spanier kämpft mit 21 Jahren bereits um seinen vierten Grand-Slam-Titel. Er ist in der langen Geschichte von Wimbledon erst der dritte Spanier, der mehrmals den Halbfinal erreichte. Vor ihm gelang dies Rafael Nadal acht Mal und Manuel Santana zwei Mal. Der Athlet aus Murcia will nun mehr – seinen zweiten Coup im All England Club.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare