«Ein weiterer schmerzhafter Rückschlag»
Der nächste Eidgenosse muss die Schwing-Saison abbrechen

Es ist wie verhext: Nach 2023 muss Remo Käser auch diese Schwingsaison viel zu früh wieder beenden. In einer Stellungnahme vom Mittwochabend wählt der Berner deshalb klare Worte.
Publiziert: 10.07.2024 um 20:03 Uhr
|
Aktualisiert: 10.07.2024 um 23:36 Uhr
1/4
Wie schon 2023 muss Remo Käser auch diese Saison viel zu früh abbrechen.
RMS_Portrait_AUTOR_261.JPG
Andrea CattaniRedaktor Sport

Eigentlich wollte er sich nur eine Auszeit von einigen Wochen gönnen, um seine Verletzung auszukurieren. Nun aber die Hiobsbotschaft: Schwinger Remo Käser muss auch diese Saison frühzeitig abbrechen. 

Wie der 27-jährige Berner am Mittwochabend mitteilt, hat er sich beim Oberländischen Schwingfest in Brienz BE am 26. Mai an den Rippen verletzt. «Leider hat sich herausgestellt, dass die Heilung deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, wodurch ein Einsatz in der Endphase der Schwingsaison unmöglich wird», schreibt Käser auf seinem Instagram-Profil.

Besonders bitter: Beim Oberländischen Schwingfest feierte Käser erst wieder sein Comeback von einer Nackenverletzung, die ihn bereits einen Grossteil der Saison 2023 gekostet hatte. Zunächst ging auch Käser selbst nur von einer harmlosen Bauchmuskelverletzung sowie einer Blessur an einem Gelenk aus. Nun muss der Königssohn – Papa Adrian wurde 1989 Schwingerkönig – wieder lange aussetzen.

«Ich war lange zu optimistisch»

«Es ist für mich ein weiterer schmerzhafter Rückschlag. Bezüglich einer vollständigen Genesung war ich lange zu optimistisch und setzte mich unter Druck, um möglichst schnell wieder an Wettkämpfen teilnehmen zu können», so Käser. Die Trainings in der Schwinghalle seien ernüchternd gewesen. Immer wieder seien die Schmerzen zurückgekehrt.

Nach Michael Wiget und Joel Strebel ist Käser der nächste Eidgenosse, der für den Rest der Saison Forfait geben muss. Wie es für ihn weitergeht, lässt er selbst offen. Der Nachwuchsschwinger des Jahres 2013 will nach den jüngsten Erfahrungen diesmal keine Prognose mehr wagen. Käser: «Ich werde meinem Körper nun auf jeden Fall die nötige Zeit geben, um sich vollständig zu erholen.»

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare