Gefrorener Schützenwiese-Rasen
Winterthur – Servette wird schon wieder verschoben

Das Nachtragsspiel zwischen Tabellenschlusslicht Winterthur und dem FC Servette muss schon wieder verschoben werden.
Publiziert: 07.02.2023 um 11:25 Uhr
Der Rasen in der Schützenwiese ist gefroren.

Das Spiel zwischen Winterthur und Servette, das am Mittwoch hätte nachgeholt werden sollen, muss wiederum verschoben werden. Eine Inspektion am Dienstagmorgen habe ergeben, dass der Rasen auf der Winterthurer Schützenwiese an vielen Stellen zu stark gefroren sei, teilte die Swiss Football League mit. Die körperliche Unversehrtheit der Spieler sei so nicht gewährleistet. Die Partie soll neu am Mittwoch, 15. Februar, um 18.45 Uhr stattfinden. (SDA)

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare