«Heisseste Agentin der Welt»
Ex-Playmate will rumänischen Spitzenklub kaufen

Anamaria Prodan ist ehemaliges Playboy-Model, Spieleragentin und eventuell bald auch Besitzerin eines Fussball-Klubs.
Publiziert: 30.05.2020 um 14:04 Uhr
1/7
Anamaria Prodan möchte gerne den rumänischen Erstligisten FC Hermannstadt übernehmen.

Während in letzter Zeit viel über eine mögliche Übernahme von Newcastle United berichtet wurde, schlägt eine mögliche Klub-Übernahme in Rumänien grosse Wellen.

Der rumänische Erstligist FC Hermannstadt sitzt in der Bredouille. Der Klub hat haufenweise Schulden und sucht nun nach neuen Investoren. Laut der rumänischen Sportzeitung «Gazeta Sporturilor» ist das Ex-Playmate Anamaria Prodan interessiert – trotz einem Schuldenberg von rund 750'000 Franken. «Ich denke darüber nach, einen Fussball-Klub zu kaufen», sagt Prodan auf Hermannstadt angesprochen gegenüber der Sportzeitung.

Vor 12 Jahren im Playboy

Vor zwölf Jahren posierte Prodan im Playboy und würde es liebend gerne wieder machen. «Ich sehe nichts Verwerfliches darin, in Erwachsenenmagazinen zu modeln. Und ich würde es sogar meiner Tochter erlauben, wenn sie das denn möchte», sagt die Rumänin.

Obwohl Prodan nicht mehr offiziell vor der Kamera steht, begeistert die Spieleragentin auf Instagram knapp 646'000 Fans.

Wer jetzt aber denkt, dass Prodan neu im Fussball-Business ist, irrt gewaltig! Die «heisseste Fussballagentin der Welt», wie sie oft genannt wird, hatte beim rumänischen Rekord-Transfer ihre Hände im Spiel. Sie vermittelte 2016 Nicolae Stanciu von Steaua Bukarest für knapp 10 Millionen Franken an Anderlecht.

Zudem war Anamaria Prodan bereits Vorstandsvorsitzende bei den Klubs FC Sagnov und FC Cluj. Ihr Mann ist der ehemalige Fussballspieler Laurentiu Reghecampf, welcher im Moment Al-Wasl in der UAE Gulf League trainiert. Die nötige Erfahrung für eine Investition beim FC Hermannstadt bringt die Spieleragentin also mit. (fiq)

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare