Zum Fussball-Kalender
Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Füllkrug 81'
Beendet
1:1
Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen
Stanisic 90'+7
Dortmund – Leverkusen 1:1: In der 97. Minute kann auch Kobel Dortmund nicht mehr retten(09:37)
21.04.2024, 19:36 Uhr

90. Minute (+9)

Fazit:
Bayer 04 Leverkusen beweist zum wiederholten Mal grosse Moral und sichert sich mit dem Ausgleich in letzter Sekunde ein 1:1-Remis in Dortmund! Damit bleibt die Werkself auch im 45. Pflichtspiel hintereinander ungeschlagen und baut den Rekord weiter aus. In einer über weite Strecken von der Taktik geprägten Partie deutete alles auf ein leistungsgerechtes und recht unspektakuläres torloses Unentschieden hin. Nach der BVB-Führung ein wenig aus dem Nichts wurde es hinten heraus aber nochmal richtig heiss. Erst kochten die Emotionen bei einer Rudelbildung bei der Boniface zwischenzeitlich sogar die Rote Karte sah, die mithilfe des Video-Beweises jedoch wieder zurückgenommen wurde, hoch. Tief in der Nachspielzeit eskalierten alle, die es mit dem deutschen Meister halten, dann aber völlig. Denn Stanišić sorgte mit seinem Tor zum 1:1 noch für einen riesigen Jubelsturm. In der kommenden Woche stehen für beide Klubs direkt wieder echte Spitzenspiele an. Dortmund reist nach Leipzig zum Kampf um den vierten Platz und Bayer empfängt den VfB Stuttgart.

21.04.2024, 19:29 Uhr
Spielende
Spielende

90. Minute (+9)

Spielende

21.04.2024, 19:27 Uhr
Tor
Tor

90. Minute (+7)

Tooor für Bayer Leverkusen, 1:1 durch Josip Stanišić
Last-Minute-Kusen schlägt schon wieder zu! Wirtz bringt einen Eckstoss von der linken Fahne hoch an den ersten Pfosten. Dort steigt Stanišić am höchsten und köpft den Ball unhaltbar gegen die Laufrichtung von Kobel in das lange Eck.

21.04.2024, 19:27 Uhr

90. Minute (+7)

Kobel verhindert den Ausgleich! Álex Grimaldo visiert bei einem Freistoss aus halblinken 25 Metern den linken Knick an und der Ball würde wohl knapp links neben dem Tor vorbeifliegen. Kobel macht sich aber ganz lang und lenkt den Ball sicherheitshalber noch zur Ecke.

21.04.2024, 19:26 Uhr

90. Minute (+5)

Bayer gelingt es jetzt ganz spät das Spiel nochmal komplett in die BVB-Hälfte zu verlagern. Dortmund verteidigt aber höchst konzentriert und lässt nichts durch.

21.04.2024, 19:25 Uhr

90. Minute (+2)

Aufgrund der langen Unterbrechung gibt es noch acht Minuten oben drauf. Leverkusen ist durchaus gewillt noch irgendwie den Ausgleich zu erzielen. Trotzdem liegt der Treffer nicht unbedingt in der Luft.

21.04.2024, 19:22 Uhr

90. Minute (+2)

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8

21.04.2024, 19:21 Uhr
Gelbe Karte
Gelbe Karte

90. Minute (+1)

Gelbe Karte für Granit Xhaka (Bayer Leverkusen)
Nach Ansicht der Bilder nimmt der Unparteiische den Platzverweis von Boniface völlig zu Recht zurück. Der Stürmer hat in der Szene nämlich wirklich rein gar nichts getan. Stattdessen zerrte Xhaka Schlotterbeck zu Boden. Deshalb sieht er jetzt die Gelbe und fehlt damit in der kommenden Woche gegen Stuttgart.

21.04.2024, 19:21 Uhr

90. Minute

Daniel Siebert wird vom Video-Assistenten in die Review-Area gebeten. Dabei geht es um die vermeintliche Rote Karte von Victor Boniface.

21.04.2024, 19:19 Uhr

88. Minute

Jetzt kochen hier die Emotionen hoch! Nach einer etwas übermotivierten Grätsche von Nico Schlotterbeck geraten gleich mehrere Akteure aneinander und die Situation wird ein bisschen undurchsichtig. Daniel Siebert zückt sofort Rot für Victor Boniface und anschliessend noch Gelb für Jeremie Frimpong und Nico Schlotterbeck, die die Szene begonnen haben.

Ausgleich in der 97. Minute
Leverkusen verhindert erste Pleite in extremis

Zum 45. Mal in Serie bleibt Bayer Leverkusen ungeschlagen. In Dortmund gerät das Team mit dem Schweizer Granit Xhaka in der 81. Minute in Rückstand, Josip Stanisic gleicht für den deutschen Meister kurz vor Schluss aus.
Publiziert: 21.04.2024 um 20:04 Uhr
|
Aktualisiert: 22.04.2024 um 22:06 Uhr
1/7
Tor für Dortmund: Niclas Füllkrug bugsiert den Ball in der 81. Minute über die Linie.

Bayer Leverkusens unbesiegbare Meisterhelden setzen ihre Rekordserie auch bei Borussia Dortmund (mit Gregor Kobel) fort und träumen von der perfekten Saison. Im ersten Bundesligaspiel nach dem erlösenden Titelgewinn holt Bayer dank eines erneuten Last-Minute-Treffers in einem lange Zeit enttäuschenden Duell zweier Europacup-Halbfinalisten ein 1:1 – es ist Bayers 45. Spiel in Serie ohne Niederlage, davon alle 30 in der Liga.

«Wir haben eine eigene Challenge, die ist, ungeschlagen in der Saison zu bleiben. Das ist unser Ziel. Es ist ein verdienter Punkt, wir hätten vielleicht sogar drei verdient gehabt», sagt Leverkusens Granit Xhaka (verwarnt in der 91.) ganz cool am DAZN-Mikrofon. Er sei «überhaupt nicht» nervös gewesen: «Dieser Punkt ist nicht gestohlen.»

14. Bayer-Tor in der Nachspielzeit

Josip Stanisic rettet mit seinem Kopfballtor (90.+7) die verrückte Leverkusener Serie, es ist in dieser Saison das bereits 14. (!) Bayer-Tor in der Nachspielzeit. Zuvor hat Niclas Füllkrug (81.) die Schwarz-Gelben volley in Führung geschossen.

Der BVB kann sich auf die schwarz-gelben Fahnen schreiben, immerhin die zehn Spiele währende Siegesserie des Gegners gebrochen zu haben. Wichtiger wird es für den BVB allerdings am kommenden Wochenende im «Endspiel» um den vierten Tabellenplatz bei RB Leipzig, das nun zwei Punkte und zwölf Tore vorne liegt. (AFP)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare