Mitten in Feierlichkeiten: Steward rutscht voll ins Knie von Morata(00:11)

Nach Ordner-Grätsche
Spanien-Captain Morata gibt Entwarnung

Spanien steht im EM-Final, für Alvaro Morata wird der Jubel aber abrupt gebremst – von einem Ordner.
Publiziert: 10.07.2024 um 00:23 Uhr
|
Aktualisiert: 10.07.2024 um 11:43 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
Unglücklicher Moment nach Spaniens Final-Einzug: Ein Ordner räumt Alvaro Morata ab.
RMS_Portrait_AUTOR_518.JPG
Cédric HeebRedaktor Sport

Schmerzhafte Szene unmittelbar nach Spaniens Final-Einzug an der Europameisterschaft in Deutschland: Mitten in den Feierlichkeiten der Spanier schlittert ein Ordner, der die Spieler vor einem Fan schützen will, in Captain Álvaro Morata.

Der Stürmer rutscht in der Folge selbst unglücklich weg und hält sich danach das rechte Knie. Morata bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht zurück. Während seine Teamkollegen fürs Teamfoto posieren und lachen, kann der Atlético-Stürmer seine Schmerzen nicht verstecken.

Am Mittwochmorgen gibt Morata Entwarnung. «Ein Gelbe Karte für den Ordner und das wars», scherzt er bei der Abreise aus München zu einem Reporter der spanischen Zeitung Marca. Einem Einsatz im EM-Final steht nichts im Weg. Am Sonntag könnte sich der 31-Jährige in Berlin einen Traum erfüllen und als Spielführer der Furia Roja den EM-Pokal in die Höhe stemmen, wenn sie denn England oder Holland schlagen.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare