Bundesliga-Schweizer im Check: Traumassist von Mbabu – aber keine Punkte gegen Bayern(03:30)

Der grosse Söldner-Check
Sommer hält Penalty, Zakaria fliegt vom Platz

Wer traf? Wer sass? Blick checkt das Wochenende unserer Fussball-Söldner in den Top-5-Ligen und – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – darüber hinaus.
Publiziert: 29.01.2024 um 17:10 Uhr
|
Aktualisiert: 30.01.2024 um 09:11 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/7
Leverkusen und Granit Xhaka kommen gegen Gladbach nur zu einem 0:0.

Deutschland (1. Bundesliga)

Noah Loosli (Bochum): Nachdem er vor einer Woche beim Überraschungssieg gegen Stuttgart noch durchgespielt hat, hockt er beim 1:3 gegen Dortmund wieder 90 Minuten auf der Bank.

Cédric Zesiger (Wolfsburg): Bleibt auch im dritten Spiel des Jahres ohne Einsatz.

Gregor Kobel (Dortmund): Verpasst den 3:1-Erfolg über Bochum wegen einer Erkältung.

Nico Elvedi (Gladbach): Spielt beim überraschenden und auch etwas glückhaften 0:0 gegen Leader Leverkusen durch.

Jonas Omlin (Gladbach): Seine Schulterverletzung verhindert mindestens bis März das Comeback.

Kevin Mbabu (Augsburg): Bereitet beim 2:3 gegen Bayern den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Ex-Espen-Stürmer Demirovic mit einer schönen Flanke vor.

Werbung

Ruben Vargas (Augsburg): Steht erneut in der Startelf, kann aber nur selten Akzente setzen.

Silvan Widmer (Mainz): Verpasst beim 0:1 gegen Frankfurt kurz vor der Pause die beste Mainzer Chance der Partie.

Edimilson Fernandes (Mainz): Fällt gegen Frankfurt mit einer Knöchelverletzung aus.

Granit Xhaka (Leverkusen): Wieder ein guter Auftritt des Nati-Captains. Weil seine Teamkollegen aber zahlreiche Top-Chancen liegenlassen, gibts nur ein 0:0 gegen Gladbach.

Werbung

Leonidas Stergiou (Stuttgart): Darf beim 5:2-Spektakel gegen Leipzig die letzten drei Minuten als Rechtsverteidiger ran.

England (Premier League)

Manuel Akanji (ManCity): Muss auch beim 1:0 im FA Cup gegen Tottenham verletzungsbedingt aussetzen. Das Comeback steht aber kurz bevor.

Zeki Amdouni (Burnley): Spielfreies Wochenende für den Nati-Shootingstar.

Fabian Schär (Newcastle): Darf auch beim 2:0-Sieg im FA Cup gegen Fulham 90 Minuten ran.

Werbung

Italien (Serie A)

Ricardo Rodriguez (Torino): Spielt beim 2:1-Sieg gegen Cagliari wie gewohnt durch. Beim einzigen Gegentor etwas zu zögerlich im Duell mit Torschütze Viola, der es allerdings auch wunderbar macht. Kurz vor Schluss sieht Rodriguez Gelb.

Noah Okafor (Milan): Kommt gegen Bologna (2:2) zu einem Kurzeinsatz. Wird in er 87. für Rafael Leao eingewechselt.

Michel Aebischer (Bologna): Zeigt sich gegen Milan (2:2) mit der Captainbinde von seiner offensiven und gefährlichen Seite. Beim Tor von Joshua Zirkzee ist sein Fuss mit im Spiel. Nach 67 Minuten hat er Feierabend.

Remo Freuler (Bologna): Vor allem in der ersten Halbzeit gegen Milan (2:2) grossartig. Während fast alle anderen Gelb sehen, bleibt er ohne Verwarnung und ist damit auch im nächsten Spiel einsatzbereit.

Werbung

Dan Ndoye (Bologna): Fehlt wegen einer Oberschenkelverletzung auch beim 2:2 gegen Milan im San Siro.

Yann Sommer (Inter): Die Nerazzurri führen 1:0 als der Nati-Goalie einen Penalty verursacht. Er bügelt den Fehler aber wieder aus, indem er den schwach getretenen Versuch von Nico Gonzalez pariert. In Hälfte eins hält er mirakulös gegen Bonaventura.

Frankreich (Ligue 1)

Eray Cömert (Nantes): Muss beim 0:0 in Reims kurz vor der Pause nach einem Schlag auf den Knöchel raus. Erste Diagnose: Verstauchung.

Yvon Mvogo (Lorient): Kassiert beim 3:3 des Tabellenletzten gegen Le Havre in der 94. Minute den Ausgleich. Ist beim Traumtor von André Ayew, der per Fallrückzieher trifft, aber chancenlos.

Werbung

Becir Omeragic (Montpellier): Spielt beim 0:0 gegen Lille in der Dreierkette hinten rechts durch und wird nicht allzu sehr gefordert.

Silvan Hefti (Montpellier): Schaltet sich beim 0:0 gegen Lille immer wieder in den Angriff ein, scheitert mit seinem Schuss in der zweiten Halbzeit aber ebenfalls am starken Lille-Keeper Chevalier.

Vincent Sierro (Toulouse): Der Captain trifft kurz vor Schluss beim Stand von 0:2 gegen Lens vom Penaltypunkt nur die Lattenunterkante. Den Penalty hatte Sierro selber herausgeholt.

Breel Embolo (Monaco): Arbeitet weiterhin am Comeback nach dem Kreuzbandriss. Läuft alles nach Plan, kehrt er im März ins Mannschaftstraining zurück.

Werbung

Philipp Köhn (Monaco): Beim 2:2 in Marseille bei beiden Gegentoren ohne Schuld, hat Glück, dass ein Fehler kurz vor Schluss nicht zu einem Gegentreffer führt.

Denis Zakaria (Monaco): Fliegt beim 2:2 in Marseille kurz vor Schluss nach einem Foul mit Gelb-Rot vom Platz.

Fabian Rieder (Rennes): Fällt nach seinem Fussbruch noch mehrere Wochen aus.

Jordan Lotomba (Nizza): Wird beim 1:0-Sieg gegen Metz kurz vor Schluss ausgewechselt.

Werbung

Ulisses Garcia (Marseille): Spielt beim 2:2 gegen Monaco auf der linken Abwehrseite durch.

Spanien (La Liga)

Djibril Sow (Sevilla): Bei der nächsten Enttäuschung für die Andalusier gegen Osasuna (1:1) gibt es für den Zürcher auch persönlich einen Rückschlag. In der 59. wird er eingewechselt. 8 Minuten später muss er nach einem Zusammenprall mit Mitspieler Sergio Ramos verletzt wieder runter.

Portugal (Liga Portugal)

Maxime Dominguez (Gil Vicente): Schiesst beim 1:0 gegen Guimaraes fünf Minuten vor Schluss das Tor des Tages.

Francesco Ruberto (Vizela): Ist auch beim 0:5 gegen Arouca nur Ersatz.

Werbung

Deutschland (2. Bundesliga)

Miro Muheim (Hamburg): Gegen Karlsruhe liegt der HSV schon nach fünf Minuten 0:2 hinten. Der Linksverteidiger sieht bei beiden Treffern nicht gut aus. Am Ende wird es eine 3:4-Pleite.

Jasper van der Werff (Rostock): Läuft beim wichtigen 2:1-Sieg gegen Elversberg im defensiven Mittelfeld auf.

Jan Elvedi (Kaiserslautern): Nach sieben Niederlagen in Folge fegen die Roten Teufel Schalke gleich mit 4:1 weg. Der Verteidiger spielt wie immer durch.

Filip Stojilkovic (Kaiserslautern): Kommt eine halbe Stunde vor Schluss zu seinem Lautern-Debüt und trifft kurz darauf per Kopf zum 3:1.

Werbung

Saulo Decarli (Braunschweig): Abstiegskandidat Braunschweig feiert den vierten Sieg in Serie – allerdings ohne den Verteidiger, der 90 Minuten draussen sitzt.

Cédric Brunner (Schalke): Steht beim 1:4 gegen Kaiserslautern wie alle seine Teamkollegen komplett neben den Schuhen.

Martin Angha (Wehen-Wiesbaden): Fällt momentan wegen einer Wadenverletzung aus.

England (Championship)

Christian Fassnacht (Norwich): Zieht beim 2:5 im FA Cup gegen Liverpool keinen guten Tag ein. Lässt Torschütze Jones beim ersten Gegentreffer viel zu viel Platz.

Michael Frey (QPR): Der Berner will endlich wieder spielen und wechselt darum von Antwerpen nach London.

Italien (Serie B)

Simon Sohm (Parma): Mieser Tag für ihn und Parma. Im Derby gegen Modena gibts für den Leader eine 0:3-Klatsche. Der Zürcher wird nach der ersten Halbzeit vom Platz genommen.

Pajtim Kasami (Sampdoria): Steht gegen Cittadella (2:1) erstmals seit Weihnachten und nach der abgesessenen Spielsperre wieder in der Startelf. Und mit seiner Rückkehr feiert Sampdoria nach vier sieglosen Partien wieder einen Sieg.

Natan Girma (Reggiana): Fehlt beim Sieg gegen Bari (2:0) gelbgesperrt.

Samuel Ballet (Como): Seit Sonntag ist er bei den Norditalienern unter Vertrag. Am Tag zuvor verliert Como (mit Nsame ab 53.) 0:2 gegen Ascoli. Das Debüt könnte der Ex-Winterthurer am nächsten Samstag gegen Abstiegskandidat Ternana geben.

Belgien (Jupiler Pro League)

Stefan Knezevic (Charleroi): Fehlt auch beim 1:4 gegen Brügge wegen einer Oberschenkelverletzung.

Cameron Puertas (Saint-Gilloise): Spielt auch im Spitzenkampf gegen Anderlecht durch und ärgert sich über den 2:2-Ausgleich in der Nachspielzeit.

Andi Zeqiri (Genk): Schmort beim 1:1 gegen St. Truiden 90 Minuten auf der Bank.

Franck Surdez (Gent): Kommt nur zwei Tage nach seinem Wechsel von Xamax als Joker zu seinem Debüt.

Griechenland (Super League)

Noam Baumann (OFI Kreta): Fehlt beim 0:3 auswärts gegen AEK Athen verletzt.


Steven Zuber (AEK Athen): Bereitet beim 3:0 gegen OFI Kreta das 1:0 vor und wird eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt.

Schottland (Premiership)

Benjamin Siegrist (Celtic): Steht beim 1:0 gegen Ross County einmal mehr nicht im Kader.

Österreich (Bundesliga)

Gregory Wüthrich (Sturm Graz): In Österreich geht es erst Anfang Februar mit den Cup-Viertelfinals weiter.

Bryan Okoh (RB Salzburg): In Österreich geht es erst Anfang Februar mit den Cup-Viertelfinals weiter.

Slowenien (Prva Liga)

Elmedin Fazlic (Domzale): Die slowenische Liga pausiert noch bis Mitte Februar.

Rumänien (Superliga)

Léo Lacroix (Craiova): Spielt beim 0:1 auswärts gegen Farul Constanta durch.

Dänemark (Superliga)

Nicolas Bürgy (Viborg): Die Liga pausiert bis Mitte Februar.

Kroatien (Super Sport HNL)

Petar Pusic (NK Osijek): Spielt beim 2:0 gegen Rudes im offensiven Mittelfeld durch.

Josip Drmic (Dinamo Zagreb): Steht beim 1:0-Sieg auswärts gegen FK Nistra nicht im Aufgebot.

Zoran Josipovic (NK Istra): Steht beim 0:1 gegen Dinamo Zagreb nicht im Kader.

David Mistrafovic (Varazdin): Sitzt beim 1:2 gegen Koprivnica 90 Minuten auf der Bank.

Türkei (Süper Lig)

Gökhan Inler (Besiktas Istanbul): Wartet weiter auf den ersten Einsatz in dieser Saison und ist auch beim 0:1 auswärts gegen Sivaspor nicht dabei.

Albian Ajeti (Gaziantep FK): Steht vor einer Rückkehr in die Schweiz zum FCB.

Polen (Ekstraklasa)

Marco Burch (Legia Warschau): Die polnische Liga pausiert bis Mitte Februar.

Holland (Keuken Kampioen Divisie)

Léo Seydoux (Dordrecht): Spielt am Montagabend gegen Ajax II.

Bulgarien (First Professional Football League)

Kwadwo Duah (Ludogorets Rasgrad): Die bulgarische Liga pausiert bis Mitte Februar.

Vereinigte Arabische Emirate (UAE Pro League)

Haris Seferovic (Al-Wasl): Die Liga pausiert wegen des Asien-Cups bis Mitte Februar.

USA (Major League Soccer)

Xherdan Shaqiri (Chicago Fire): Die neue MLS-Saison beginnt am 21. Februar.

Maren Haile-Selassie (Chicago Fire): Saisonstart am 21. Februar.

Roman Bürki (St. Louis): Saisonstart am 21. Februar.

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare
Liebe Leserin, Lieber Leser
Der Kommentarbereich von Blick+-Artikeln ist unseren Nutzern mit Abo vorbehalten. Melde dich bitte an, falls du ein Abo hast. Noch kein Blick+-Abo? Finde unsere Angebote hier:
Hast du bereits ein  Abo?