Blick-Kunz zum CL-Triumph: «YB winken Einnahmen von 35 Millionen Franken»(03:35)

Das YB-Zeugnis zum Champions-League-Coup
Vier Spieler bekommen die Traumnote

Das 3:0 ist ein Resultat, das täuscht. Maccabi Haifa zeigt sich gegenüber dem 0:0 im Hinspiel viel beherzter. Es brauchte einen grossen Auftritt von YB, um die Königsklasse dingfest zu machen. Vier Spieler ragten heraus.
Publiziert: 30.08.2023 um 11:40 Uhr
|
Aktualisiert: 19.09.2023 um 22:21 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/10
Geschafft! YB gewinnt gegen Maccabi Haifa und steht in der Champions League.
RMS_Portrait_AUTOR_718.JPG
Alain KunzReporter Fussball

Anthony Racioppi – Note 5

3:0. Und Arbeit in Hülle und Fülle! Kratzt giftige Bälle. Brillant, als er mit den Handschuh-Spitzen Dean Davids Riesenchance zunichtemacht und den Ball an den Pfosten lenkt. Das war in der 3. Minute – und bei einem Tor der Israelis kann alles auch anders laufen.

Saidy Janko – Note 5

Kein einfacher Match gegen den starken David, der im Hinspiel nicht in der Startaufstellung stand. Hält aber munter dagegen und mischt sich gleich nach der Pause in die Offensive mit ein. Seine Flanke steht am Ursprung des 3:0.

Mohamed Ali Camara – Note 5

Der in Israel überragende Abwehrchef ist nicht ganz fehlerfrei. Schiesst vor der Riesenchance von Haifas David den Israeli Pierrot an. Haut sich aber voll rein.

Loris Benito – Note 6

Loris ist eine Maschine! Man sieht in seinen Augen den unbedingten Willen, jeden Ball zu haben, jeden Zweikampf zu gewinnen. Ist an diesem denkwürdigen Tag der eigentliche Boss, der in der Luft kaum zu schlagen ist. Und in den Duellen Mann gegen Mann sowieso nicht. Monstergrätsche, die frenetisch bejubelt wird!

Noah Persson – Note 5

Wirkt in seinem erst zweiten Europacup-Spiel wie ein alter Routinier, dabei ist der Junge erst 20. Sucht immer nach Lösungen. Findet sie meistens. Ist überdies ein unerbittlicher Wadenbeisser.

Sandro Lauper – Note 6

Nach der starken Leistung in Israel war klar, dass der dort wegen leichten Fiebers von Niasse kurzfristig ins Team gerutschte Lauper wieder starten würde. Er bedankt sich mit einem überragenden Auftritt im defensiven Mittelfeld fürs Vertrauen des Coaches.

Werbung

Filip Ugrinic – Note 5

Beherzter Auftritt des Luzerners. Symbolisch ist sein Mut, den von Khalaili zu kurz abgewehrten Flankenball von Janko volley zu nehmen. Weil der Schuss leicht abgefälscht wird, findet er den Weg in die Maschen. Das 3:0 kurz nach der Pause killt denn auch das Spiel. Belohnt wird er dafür unter anderem von Murat Yakin, der ihn erstmals für die Nationalmannschaft aufbietet.

Kastriot Imeri – Note 6

Am Ball kann der Genfer alles, das weiss man schon länger, doch nun hat er auch den Kämpfer in sich gesucht – und gefunden. Monsterblock beim Nachschuss von Khalaili nach dem Lattenkopfball von Pierrot nach einer halben Stunde. Wenn da das 1:2 fällt, ist alles wieder offen.

Fabian Rieder – Note 5

Den Willen, bei seinem Abschiedsspiel einen grossen Auftritt hinzulegen, spürt man von der ersten Sekunde an. Aber: Rieder agiert nicht immer glücklich. Vor allem nicht, als er die gewaltige Chance zum 4:0 auslässt (59.), wo er aus 16 Metern sogar neben das Tor zielt.

Meschack Elia – Note 6

Den kongolesischen Wirbelwind kriegt die Maccabi-Abwehr nie in den Griff. Leistet die Vorarbeit sowohl zum 1:0 als auch zum 2:0 mit zwei sackstarken Flanken. Will der in letzter Sekunde doch noch in eine grosse Liga wechseln? Es wäre ein herber Verlust für die Berner.

Werbung

Cedric Itten – Note 5

Er ist halt der Goalgetter schlechthin. Seine Versuche, sich weiter hinten ins Spiel einzubringen, sind nicht immer glücklich. Doch in der Box, da ist der Basler sackstark. Super-Torpedo-Goal zum 1:0. Und den Atem des Nati-Spielers im Rücken spürend verursacht Seck das Eigentor zum zweiten Berner Treffer.

Silvere Ganvoula – keine Note

Kommt in der 70. Minute für Cedric Itten. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Joël Monteiro – keine Note

Kommt in der 70. Minute für Kastriot Imeri. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Lukasz Lakomy – keine Note

Kommt in der 74. Minute für Fabian Rieder. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Werbung

Darian Males – keine Note

Kommt in der 83. Minute für Filip Ugrinic. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Lewin Blum – keine Note

Kommt in der 83. Minute für Saidy Janko. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare
Liebe Leserin, Lieber Leser
Der Kommentarbereich von Blick+-Artikeln ist unseren Nutzern mit Abo vorbehalten. Melde dich bitte an, falls du ein Abo hast. Noch kein Blick+-Abo? Finde unsere Angebote hier:
Hast du bereits ein  Abo?