Aarau und Xamax gewinnen
Lausanne-Ouchy verliert den Anschluss an die Aufstiegsplätze

Lausanne-Ouchy verliert die Aufstiegsplätze in der Challenge League allmählich aus den Augen.
Publiziert: 26.02.2023 um 16:48 Uhr
|
Aktualisiert: 26.02.2023 um 16:56 Uhr
Lausanne-Ouchys Trainer Anthony Braizat sieht gegen Schaffhausen eine weitere Niederlage seiner Mannschaft.

Die Mannschaft von Trainer Anthony Braizat unterliegt in der 23. Runde Schaffhausen zuhause deutlich – 0:4.

Es ist das sechste sieglose Spiel für Ouchy in Folge. Für Schaffhausen treffen Serge Müller, Javier Navarro, Raul Bobadilla und Valon Hamdiu allesamt in der ersten Halbzeit.

Nachdem die Waadtländer die Tabelle nach 16 Runden noch angeführt hatten, beträgt der Rückstand auf den Barrageplatz nun sechs Punkte.

Im Kampf gegen den Abstieg gelingt Neuchâtel Xamax derweil ein wichtiger Erfolg: Der Tabellenletzte schlägt den Vorletzten Vaduz trotz mehr als einstündiger Unterzahl und anfänglichem Rückstand 2:1. Ebenfalls siegreich ist der FC Aarau. Tasar (63.) und Gjorgjev (94.) treffen beim 2:0-Sieg gegen Bellinzona. (SDA)

EM-Trophy
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare