Zum Formel1-Kalender
Beendet
Sprint
GP von Österreich
Spielberg
Spielberg

1.
Max Verstappen
Max Verstappen
Red Bull Racing
26:41.389
2.
Oscar Piastri
Oscar Piastri
McLaren
+4.616
3.
Lando Norris
Lando Norris
McLaren
+5.348
29.06.2024, 12:42 Uhr

Auf Wiedersehen!

Wir verabschieden uns vom Sprint in Spielberg. Weiter geht es beim Formel-1-Wochenende in Österreich um 16:00 Uhr mit dem Qualifying für das morgige Rennen!

29.06.2024, 12:39 Uhr

Hülkenberg muss zu den Stewards

Für Nico Hülkenberg ging der Sprint auf dem 14. Platz zu Ende. Sein Überholmanöver gegen Fernando Alonso könnte aber noch Konsequenzen haben. Hülkenberg muss in der Pause zwischen Sprint und Qualifying bei den Stewards vorbeischauen und sich erklären.

29.06.2024, 12:39 Uhr

Verstappen gewinnt nach hitzigen ersten Runden

Max Verstappen bleibt im Sprint in diesem Jahr weiter ungeschlagen. Einfach war der Weg zum Sieg allerdings nicht. In den ersten Runden machte Lando Norris mächtig Druck auf den Niederländer und zog in Runde fünf sogar vorbei. Verstappen aber setzte schnell den Konter und zum Ärger von Norris zog dabei auch Oscar Piastri an ihm vorbei, um Platz zwei zu übernehmen. Von da an hatte Verstappen den Sprint im Griff und setze sich bis zum Ende immer mehr von den McLaren ab, um sich den dritten Sprint-Erfolg in diesem Jahr zu sichern.

29.06.2024, 12:37 Uhr
Rennende
Rennende

23. Runde: Ende Sprint

Der Sprint auf dem Red Bull Ring ist beendet und die Autos sind auf der Inlap. George Russell belegt den vierten Platz vor Carlos Sainz und Lewis Hamilton. Charles Leclerc beendet den Sprint auf Platz sieben. Der letzte Punkte geht an Sergio Pérez.

29.06.2024, 12:33 Uhr
Rennresultat
Rennresultat

23. Runde: Max Verstappen gewinnt den Sprint des Österreich Grand Prix

Max Verstappen ist durch und siegt damit auch im dritten Sprint in diesem Jahr! Zweiter wird Oscar Piastri vor seinem Teamkollegen Lando Norris.

29.06.2024, 12:31 Uhr

23. Runde: Die letzte Runde

Max Verstappen ist auf der letzten Runde und hat jetzt nur noch wenige Kilometer vor sich, ehe er den nächsten Sprint-Sieg seiner Vita hinzufügen kann.

29.06.2024, 12:29 Uhr

21. Runde: Bewegung im hinteren Feld

Während vorne die Positionen bezogen sind, geht es weiter hinten für Nico Hülkenberg an Fernando Alonso vorbei. Da er den Spanier dabei etwas neben die Strecke drückte, schauen sich das die Stewards sicherlich noch einmal an. Auch Daniel Ricciardo kann dadurch an Alonso vorbeigehen.

29.06.2024, 12:27 Uhr

20. Runde: Verstappen ist durch

Der Sprint dauert nur noch drei Runden und mit 3,5 Sekunden Vorsprung muss Verstappen inzwischen nichts mehr befürchten. Da wird McLaren nicht mehr herankommen, sollte es nicht einen groben Fehler oder einen technischen Defekt bei Verstappen geben.

29.06.2024, 12:25 Uhr

18. Runde: Verstappen hat alles im Griff

Max Verstappen hat an der Spitze alles im Griff und liegt schon drei Sekunden vor Oscar Piastri. Der hält Norris derzeit sichtbar auf, einen Call von McLaren scheint es aber noch nicht gegeben zu haben.

29.06.2024, 12:23 Uhr

16. Runde: Pérez unauffällig

Sergio Pérez liefert einen unauffälligen Sprint ab. Der Mexikaner hat am Start einen Platz verloren und liegt derzeit auf der achten Position mit mächtig Rückstand zu Leclerc auf Platz sieben.

Kick-Sauber enttäuscht erneut
Verstappen holt sich den nächsten Sprint-Sieg

Max Verstappen siegt im Sprint im österreichischen Spielberg souverän vor Oscar Piastri und Lando Norris. Die Kick-Sauber-Piloten Bottas und Zhou beenden das Rennen auf den letzten Plätzen.
Publiziert: 29.06.2024 um 12:45 Uhr
|
Aktualisiert: 29.06.2024 um 13:20 Uhr
1/8
Max Verstappen ist nicht zu stoppen.
Roger Benoit aus Spielberg und Manuela Bigler

1. Max Verstappen (Red Bull-Honda)
2. Oscar Piastri (McLaren Racing)
3. Lando Norris (McLaren Racing)

Das Sprint-Rennen

Sprint-König Max Verstappen ist nicht zu stoppen. Der Holländer im Red Bull gewinnt auch den Sprint im österreichischen Spielberg. Der dreifache Weltmeister siegt im dritten Sprint-Rennen der Saison und geht aus zehn der bisher 15 Sprints als Sieger hervor.

Verstappen startet von der Pole zunächst souverän ins Rennen. Dann ist es in der fünften Runde McLaren-Pilot Lando Norris, der den Angriff auf den Dominator startet. Schon beim gestrigen Sprint-Qualifying war Norris der einzige Fahrer, der nah an Verstappens Bestzeit war – nur 0,093 Sekunden trennten die beiden Piloten. Dem Briten gelingt das Überholmanöver, doch so leicht lässt sich Verstappen nicht abschütteln. Der Holländer kontert den Angriff von Norris sogleich und holt sich die Spitzenposition zurück. 

Der bisher drittplatzierte Oscar Piastri nutzt diese Situation sogleich aus, quetscht sich an Norris vorbei und übernimmt den zweiten Platz seines Teamkollegen. Die beiden McLaren-Piloten bleiben zunächst weiter an Verstappen dran. In der zwölften Runde kann Verstappen seinen Vorsprung aber weiter vergrössern und kommt so souverän mit vier Sekunden Vorsprung auf Piastri zu seinem nächsten Sieg.

Alle Sprint-Sieger

2021

Silverstone: Verstappen

Monza: Bottas

São Paulo: Bottas

2022

Imola: Verstappen

Spielberg: Verstappen

São Paulo: Russell

2023

Baku: Pérez

Spielberg: Verstappen

Spa: Verstappen

Katar: Piastri

Austin: Verstappen

São Paulo: Verstappen

2024

China: Verstappen

Miami: Verstappen

Spielberg: Verstappen

2021

Silverstone: Verstappen

Monza: Bottas

São Paulo: Bottas

2022

Imola: Verstappen

Spielberg: Verstappen

São Paulo: Russell

2023

Baku: Pérez

Spielberg: Verstappen

Spa: Verstappen

Katar: Piastri

Austin: Verstappen

São Paulo: Verstappen

2024

China: Verstappen

Miami: Verstappen

Spielberg: Verstappen

Mehr

Kick-Sauber

Beide Kick-Sauber-Piloten konnten beim gestrigen Qualifying nicht überzeugen. Valtteri Bottas startet beim Sprint in Spielberg aus der zweitletzten Reihe von Rang 18 ins Rennen, Zhou Guanyu gar als letzter der 20 Fahrer. Auch heute will es den beiden Piloten nicht richtig laufen und endet in einem Debakel. Bottas beendet das Rennen auf dem 19. Rang, Zhou auf dem letzten Platz. Bereits letztes Jahr landete das Sauber-Duo im Sprint von Spielberg am Ende des Feldes und ging leer aus.

WM-Klassement

Dank des Sieges sichert sich Verstappen acht Punkte. In der WM-Wertung führt der Red-Bull-Pilot jetzt mit 227 Punkten vor Norris mit 156 Punkten und verschafft sich so einen Vorsprung von 71 Punkten. Die Kick-Sauber-Piloten liegen derweil mit 0 Punkten am Tabellenende.

Werbung

Hier geht es zur WM-Wertung der Fahrer.

Hier geht es zum WM-Stand der Teams.

Das gab zu reden

Der Start in Spielberg wird zunächst abgebrochen, es gibt eine zusätzliche Einführungsrunde. Die FIA meldet später, dass Fotografen in der ersten Kurve falsch positioniert waren und es somit ein Sicherheitsrisiko gegeben hätte. Durch die weitere Einführungsrunde verkürzt sich die Distanz des Sprints auf 23 statt 24 Runden auf dem 4,318 km langen Kurs.

So gehts weiter

Am Nachmittag geht es weiter mit Formel 1 an diesem Super-Samstag in Österreich. Ab 16 Uhr folgt das Qualifying für den Grand-Prix vom Sonntag (15 Uhr). Beides gibt es im Blick-Liveticker.

Werbung
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare