Schweizer Duell geht an Janis Moser
New Jersey kassiert erste Saisonniederlage im Shootout

New Jersey muss im zweiten Saisonspiel die erste Niederlage einstreichen: Die Devils unterliegen Janis Mosers Arizona Coyotes mit 3:4 nach Penaltys.
Publiziert: 14.10.2023 um 08:24 Uhr
|
Aktualisiert: 14.10.2023 um 10:09 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
Die New Jersey Devils müssen zuhause gegen Arizona die Segel streichen.

Die New Jersey Devils um Captain Nico Hischier unterliegen im zweiten Saisonspiel den Arizona Coyotes mit Janis Moser vor heimischem Publikum 3:4 nach Penaltys. Bei der zweiten Partie innert zweier Tage in Newark kann sich keiner der fünf involvierten Schweizer in die Skorerliste eintragen.

Akira Schmid, der anstelle von Vitek Vanecek das Tor der Devils hütet, vermag die Niederlage seines Teams nicht zu verhindern. 30 von 33 Schüssen wehrt der Emmentaler ab. Im Penaltyschiessen, in dem Timo Meier den ersten Versuch des Heimteams vergibt, wird Schmid bei zwei Versuchen zweimal bezwungen.

Noch nicht richtig auf Touren kommt Nico Hischier. Der Captain der Devils wartet nach zwei Spielen noch immer auf seinen ersten Skorerpunkt. Eine ausgeglichene Bilanz bei über 14 Minuten Eiszeit weist indes Arizonas Janis Moser aus. (sbe)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare