20 Andockrampen
Flughafen Zürich baut neue Frachthalle

Der Flughafen Zürich baut eine neue Frachthalle. Im Osten des Flughafengeländes, auf dem Areal «Rächtenwisen», wird eine neue Halle mit 9500 Quadratmetern Fläche gebaut. Die Arbeiten starten im Lauf dieses Monats. Die Bauarbeiten sollen bis 2027 dauern.
Publiziert: 05.04.2024 um 09:58 Uhr
|
Aktualisiert: 05.04.2024 um 12:43 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Der Flughafen baut im Osten des Flughafenareals eine neue Frachthalle.

Die neue Frachthalle wird 20 Andockrampen für Lastwagen bieten, wie der Flughafen am Freitag mitteilte. Geplant sind auch Flächen für den Umschlag von Pharma- und Gefahrengütern. Gemietet und genutzt wird die neue Frachthalle «Rächtenwisen» vom Bodenabfertigungs- und Frachtunternehmen dnata Switzerland AG.

Die beiden bisherigen Frachthallen West und Mitte stammen noch aus den 1950er- und 1960er-Jahren. Seither habe sich das Frachtgeschäft stark verändert, schreibt der Flughafen. Während früher vor allem standardisierte Palettenware transportiert worden sei, stehe heute vor allem der Transport von kleinteiligen Gütern im Fokus.

Mit dem Bau der Frachthalle «Rächtenwisen» könne der Flughafen den veränderten Anforderungen gerecht werden. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare