Fahrverbot in der Schweiz bekommen
Deutscher (20) rast mit 178 km/h durch Neftenbach ZH

Die Kantonspolizei Zürich hat einen Raser in Neftenbach geschnappt. Der 20-Jährige war mit sage und schreibe 178 km/h unterwegs.
Publiziert: 23.07.2023 um 17:15 Uhr
|
Aktualisiert: 23.07.2023 um 17:32 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Dem Raser wurde ein Fahrverbot für die Schweiz auferlegt. (Symbolbild)

178 Kilometer pro Stunde – so schnell war ein Deutscher (20) am Samstagnachmittag in Neftenbach ZH unterwegs. Die Kantonspolizei Zürich führte auf der Schaffhausenstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz vor 16.30 Uhr passierte ein Auto die Messstelle Richtung Aesch. Statt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde haben die Polizisten 178 Stundenkilometer gemessen.

Das Auto wurde angehalten, der Lenker verhaftet. Der in Deutschland wohnhafte Mann muss sich wegen der Begehung eines Raserdelikts vor der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland verantworten. Ihm wurde mit der Entlassung aus der Polizeihaft ein schweizweites Fahrverbot auferlegt. (bab)

Fehler gefunden? Jetzt melden