Frontaler Crash in Maur ZH: Zwei Rennvelofahrer nach schwerem Unfall im Spital(00:52)

Beide schwer verletzt
Rennvelofahrer krachen in Maur ZH frontal ineinander

In Maur ZH ereignete sich ein schwerer Velounfall. Zwei Männer im Alter von 42 und 39 Jahren sind auf Rennrädern frontal kollidiert. Beide mussten ins Spital gebracht werden.
Publiziert: 15.06.2024 um 18:55 Uhr
|
Aktualisiert: 16.06.2024 um 10:27 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
In Maur ZH hat es gekracht.
Bildschirmfoto 2024-02-24 um 16.01.53.png
Melissa MüllerRedaktorin News

Am Samstagnachmittag sind bei einer Frontalkollision zwischen zwei Rennvelofahrern in Maur ZH zwei Personen schwer verletzt worden. Bei den Unfallopfern handelt es sich um einen 42-Jährigen und einen 39-Jährigen. 

Beide Männer waren mit ihren Rennvelos auf dem Fahrradweg unterwegs – jedoch in entgegengesetzter Richtung. In einer S-Kurve krachten sie schliesslich aus noch unklaren Gründen frontal ineinander. Beide Velofahrer wurden infolgedessen schwer verletzt. Einer der Männer musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden, der andere mit einem Rettungshelikopter. 

Was genau zum Crash führte, wird derzeit von der Kantonspolizei und der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht. 

Fehler gefunden? Jetzt melden