Rega-Einsatz auf Zugerberg
Velofahrer (28) nach Sprung schwer verletzt

Ein Sprung mit dem Velo endete für einen 28-Jährigen fatal: Er hat sich auf dem Zugerberg mehrfach überschlagen und ist gestürzt. Der Schwerverletzte musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.
Publiziert: 29.05.2023 um 15:26 Uhr
Die Rettungskräfte im Einsatz auf dem Zugerberg.

Schwerer Selbstunfall in Zug: Ein Velofahrer (28) war am Montagmittag auf dem Bike-Trail auf dem Zugerberg unterwegs. Bei einem Sprung mit dem Velo ist der 28-Jährige gestürzt und hat sich mehrfach überschlagen. Dabei hat er sich schwere Verletzungen zugezogen.

Der verunfallte Velofahrer wurde von den Rettungskräften aus dem unwegsamen Gelände geborgen. Die Rega flog den Mann anschliessend mit erheblichen Verletzungen in ein ausserkantonales Spital. Für die Unfallaufnahme und die Patientenbergung musste der Bike-Trail kurzzeitig gesperrt werden. (bab)

Fehler gefunden? Jetzt melden