Blick-Leser vor Ort: Video zeigt den Brand in Dagmersellen(00:31)

Schwarze Rauchsäule über Gemeinde
Kuhstall in Vollbrand – jetzt ist Brandursache klar

Am Mittwochmorgen brannte in Dagmersellen LU eine Scheune. Aufnahmen von Blick-Leserreportern zeigten die wütenden Flammen.
Publiziert: 13.06.2024 um 06:28 Uhr
|
Aktualisiert: 13.06.2024 um 14:54 Uhr
1/2
Eine riesige schwarze Rauchsäule bohrt sich in die Luft.

Grosse Aufregung nach dem Aufstehen: In Dagmersellen LU brach am Mittwochmorgen in einer Scheune ein Feuer aus. Bilder von Leserreportern zeigen einen Kuhstall in Vollbrand. Darüber zieht sich eine riesige schwarze Rauchsäule, die schon von weitem sichtbar ist. 

Eine Blick-Leserin spaziert jeden Morgen an der Scheune vorbei. Als sie am Mittwoch früh mit dem Hund Gassi ging, wurde die Luzernerin Zeugin der Flammen. «Ich sah noch, wie mehrere Kühe aus der Scheune flüchteten. Verschiedene Leute versuchten die Tiere, herauszulocken.» 

Feuerwehr bringt Brand unter Kontrolle

Bereits aus kilometerweiter Entfernung war der Brand sichtbar. Leserreporter berichteten von starkem Rauch, der von der Hauptstrasse aus sichtbar gewesen sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen Teile im Bereich der Futtertenne in Brand. 

Auf Anfrage bestätigt die Luzerner Polizei einen laufenden Einsatz. Personen und Tiere wurden keine verletzt, wie es in einer vor dem Mittag verschickten Medienmitteilung heisst. Der Sachschaden könne derzeit noch nicht beziffert werden. 

Die Brandursache konnte inzwischen durch die Brandermittler der Luzerner Polizei geklärt werden. Ein elektrotechnischer Defekt bei einem Traktor, der im Bereich der Futtertenne abgestellt war, führte zum Ausbruch des Feuers. Von dort aus griff das Feuer auf die Scheune über.

Fehler gefunden? Jetzt melden