Bei Ulrichen VS
Wanderer stirbt nach Absturz am Pizzo Gallina

Rund 100 Höhenmeter stürzte ein Wanderer im Wallis den Berg hinunter. Der Unfall am Pizzo Gallina endete tödlich.
Publiziert: 23.08.2023 um 08:52 Uhr
|
Aktualisiert: 23.08.2023 um 09:39 Uhr
Hier stürzte der Wanderer in die Tiefe.

Am Sonntag kam es am Pizzo Gallina bei Ulrichen VS zu einem tödlichen Unfall beim Wandern. Wie die Kantonspolizei Wallis schreibt, befanden sich zwei Bergwanderer im Abstieg über die Südflanke des Pizzo Gallina.

Auf einer Höhe von etwa 2900 Metern rutschte einer der beiden Bergwanderer aus bislang ungeklärten Gründen rund 100 Meter einen steilen Abhang hinunter.

Sein Begleiter alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Diese konnten nur noch den Tod des verunfallten Bergwanderers feststellen. (zis)

Fehler gefunden? Jetzt melden