Stress für Pendler am Morgen
Auf diesen Strecken kommt es zu Ausfällen und Verspätungen

Am Mittwochmorgen kam es für Zugreisende auf einige Strecken zu Ausfällen und Verspätungen.
Publiziert: 17.01.2024 um 08:01 Uhr
|
Aktualisiert: 17.01.2024 um 08:46 Uhr
Für Pendler beginnt der Mittwochmorgen stressig. (Archivbild)

Diese Strecken waren betroffen:

Winterthur und Effretikon

Der Bahnverkehr zwischen Winterthur und Effretikon war eingeschränkt. Der Grund dafür war eine technische Störung an der Bahnanlage. Die Einschränkung dauerte bis kurz vor 9 Uhr. Betroffen waren die Linien IC5, S7, S8, S11, S23. Es ist noch mit Verspätungen und vereinzelten Ausfällen zu rechnen.

Seon und Lenzburg

Der Bahnverkehr auf der Strecke Luzern - Lenzburg war zwischen Seon und Lenzburg unterbrochen. Der Grund dafür war ein Hindernis auf den Gleisen. Die Einschränkung wurde kurz vor 9 Uhr behoben. Es ist noch mit Verspätungen und vereinzelten Ausfällen zu rechnen.


Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare