Crash in Sins AG
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zwei Autolenker haben sich am Dienstagabend in Sins AG bei einer Auffahrkollision leicht verletzt. Verursacht wurde der Unfall durch einen weissen Lieferwagen, der den Vortritt missachtet hatte, wie die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mitteilte.
Publiziert: 17.04.2024 um 10:20 Uhr
|
Aktualisiert: 17.04.2024 um 14:55 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Die Kantonspolizei Aargau sucht den Fahrer oder die Fahrerin eines weissen Lieferwagens, der nach einem Unfall in Sins ohne anzuhalten davonfuhr. (Symbolbild)

Der Unfall passierte kurz nach 17.00 Uhr auf der Aettenschwilerstrasse, als beide Personenwagen in Richtung Abtwil unterwegs waren. Auf Höhe der Kreuzung Vorderbrand leitete das vorausfahrende Auto eine automatische Vollbremsung ein, wie die Polizei schreibt. Dies sei wegen eines weissen Lieferwagens geschehen, der die vortrittsberechtigte Kantonsstrasse gequert habe.

Nach der dadurch verursachten Auffahrkollision hätten die beiden Automobilisten durch die Ambulanz mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden müssen. Zudem sei an beiden Personenwagen Sachschaden entstanden.

Der weisse Lieferwagen blieb unbeschädigt und entfernte sich ohne anzuhalten in Richtung Meienberg, wie es hiess. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

(SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare