In Richtung Süden
Sieben Kilometer Stau vor dem Gotthard

Am Wochenende kommt es vor dem Gotthard nicht selten zu langen Wartezeiten wegen Staus. So auch am Samstag.
Publiziert: 22.06.2024 um 10:57 Uhr
|
Aktualisiert: 24.06.2024 um 02:15 Uhr
In Richtung Süden staut sich der Verkehr vor dem Gotthard.
sda-logo_g.jpeg
SDASchweizerische Depeschenagentur

Der Verkehr Richtung Süden hat sich am Samstag vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels gestaut. Am Nachmittag ging der Stau auf 7 Kilometer zurück. Zur Verkehrsüberlastung kam es zwischen Erstfeld und Göschenen UR. Die Wartezeit hatte am Mittag bei einer Staulänge von 12 Kilometern zwei Stunden betragen, wie der Verkehrsdienst des TCS auf X mitteilte.

Die alternative Route in den Süden via Nationalstrasse A13 war am Samstag wegen des Unwetters im Bündner Südtal Misox nicht befahrbar. Wegen der Überschwemmungen in der Folge des Unwetters vom Freitagabend war ein Strassenabschnitt der A13 zerstört worden, wie es am Samstag an einer Medienkonferenz in Roveredo GR hiess.

Auf der Südseite des Gotthard-Strassentunnels staute sich der Verkehr zwischen Quinto und Airolo TI auf einer Länge von fünf Kilometern, der Zeitverlust betrug laut TCS rund 50 Minuten. 

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare