In Gossau und Fischenthal
Grossbrände verursachen hohen Sachschaden

Am Sonntagabend und am Montagmorgen haben in Gossau und Steg im Tösstal (Gemeinde Fischenthal) zwei Brände hohen Sachschaden verursacht. Eine Person erlitt leichte Verletzungen.
Publiziert: 11.09.2023 um 16:02 Uhr
Beim Brand eines Stalls in Steg im Tösstal entstand am späten Sonntagabend grosser Sachschaden.

Die Kantonspolizei Zürich wurde am Sonntag kurz vor 23.30 Uhr über einen Stallbrand in Gossau informiert. Dank dem raschen Einsatz der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Der Schaden am Stall wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Es kamen weder Menschen noch Tiere zu Schaden.

Am Montagmorgen kurz nach 4.30 Uhr brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Steg im Tösstal. Die Flammen konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Alle Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Ein Bewohner erlitt leichte Brandverletzungen an der Hand.

Die genauen Brandursachen in beiden Fällen sind noch nicht geklärt. Die Ermittlungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich laufen.

(SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare