In Frauenfeld
Mann (51) ohne Fahrausweis verursacht Autounfall

Ein 51-Jähriger ohne gültigen Fahrausweis hat in Frauenfeld am Freitagmorgen einen Unfall verursacht. Der Mann wurde gemäss der Polizei als fahrunfähig eingestuft. Verletzte gab es keine.
Publiziert: 19.01.2024 um 16:19 Uhr
|
Aktualisiert: 19.01.2024 um 16:30 Uhr
Ein Autofahrer hat bei einem Autounfall in Frauenfeld hohen Sachschaden verursacht.

Der 51-jährige Mann war auf der teilweise schneebedeckten St. Gallerstrasse unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau am Freitag mitteilte. Dabei geriet er mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Sachschaden betrage mehrere zehntausend Franken.

Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden. Beim 51-Jährigen wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare