Gewerbe
Fischer Electric AG gewinnt den sechsten Berner KMU Award

Das Elektrotechnikunternehmen Fischer Electric AG mit Sitz in Orpund hat am Mittwoch den Berner KMU Award gewonnen. Zum ersten Mal erhält ein Unternehmen aus dem Raum Biel den Preis. Die Verbandsauszeichnung wurde zum sechsten Mal vergeben.
Publiziert: 18.10.2023 um 18:30 Uhr
|
Aktualisiert: 18.10.2023 um 17:36 Uhr
Der Geschäftsführer der Electric Fischer AG Hans-Ruedi Minder.

Das Familienunternehmen decke das gesamte Spektrum der Elektrotechnik ab und setze sich für das lokale Gewerbe, die Lehrlingsausbildung und die Nachhaltigkeit ein, teilte der Gewerbeverband Berner KMU am Mittwoch mit. Die Preisübergabe erfolgte am Mittwoch an der Delegiertenversammlung in Schönried.

Das im Jahr 1926 in Biel gegründete Unternehmen, wird in der dritten Generation seit 17 Jahren von Hans-Ruedi Minder und Sabine Minder-Fischer geführt, wie es weiter hiess. Das Unternehme zählt 144 Angestellte, wovon 26 eine Lehre absolvieren. Im Bereich der Berufsbildung fördert das KMU unter anderem zusammen mit Swiss Olympic die Vereinbarkeit von Spitzensport und Berufslehre.

Zudem setze Fischer Electric AG «sehr stark» auf Nachhaltigkeit, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Einen grossen Teil der Energie werde auf dem Dach der Firma hergestellt und das Unternehmen versuche die Energie mit «intelligenten» Systemen möglichst effizient zu nutzen, liess sich Hans-Ruedi Minder in der Mitteilung zitieren.

Nominiert für den Preis wurden laut Communiqué vier «waschechte» Gewerbler, die sich für einen starken Wirtschaftsstandort Kanton Bern engagieren. In einem Online-Voting wurde für die Electric Fischer AG gestimmt. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare