Kilometerlange Blechlawine: Drohnenaufnahmen zeigen Stau vor dem Gotthard am Samstag(00:48)

Ferien-Autoschlange dürfte weiter anwachsen
13 Kilometer Stau vor Gotthard-Tunnel

Wieder grösserer Zeitverlust vor dem Gotthard-Tunnel Richtung Italien. 13 Kilometer Stau, die Wartezeit beträgt mehr als zwei Stunden.
Publiziert: 22.07.2023 um 05:02 Uhr
|
Aktualisiert: 23.07.2023 um 15:56 Uhr
Vor dem Gotthard-Nordportal auf der Autobahn A2 ist der Ferien-Stau in der Nacht auf Samstag wieder angewachsen. (Archivbild)

Vor dem Gotthard-Nordportal auf der Autobahn A2 ist der Ferien-Stau am Samstagmorgen auf 13 Kilometer angewachsen. Der Touring-Club Schweiz (TCS) warnte vor einem Zeitverlust von bis zu zwei Stunden und zehn Minuten.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.

Bereits am Freitag war der Stau Richtung Süden zwischenzeitlich auf zwölf Kilometer angewachsen, wie der TCS via Twitter mitgeteilt hatte.

Der TCS rechnete für die Ferienzeit im Juli vor allem zwischen Freitag und Montag mit mehr Verkehr in Richtung Italien. Auch auf der A13, der San-Bernardino-Route, prognostizierte er Wartezeiten. Am vergangenen Samstag und Sonntag war die Blechschlange jeweils am Nachmittag auf 15 Kilometer Länge angewachsen. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare