Unfall in Bern
Autofahrerin bei Kollision mit Tram verletzt

Bei der Kollision mit einem Tram ist am Samstagmittag eine Autolenkerin verletzt worden. Sie wurde mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht. Die Fahrgäste im Tram blieben gemäss aktuellem Kenntnisstand unverletzt, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte.
Publiziert: 23.09.2023 um 14:56 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
Bei der Kollision mit einem Tram ist eine Autolenkerin am Samstagmittag in der Stadt Bern verletzt worden. (Archivbild)

Gemäss ersten Erkenntnissen habe die Autolenkerin einen Kreisel befahren, als sie aus noch ungeklärten Gründen mit dem stadteinwärts fahrenden Tram kollidiert sei. Das Auto sei durch die Kollision in eine Ampel geschoben worden, die stark beschädigt worden sei. Wegen des Unfalls seien mehrere Linien von Bernmobil für rund eineinhalb Stunden unterbrochen worden.

(SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare