Eine Person verletzt
Mehrere gleichzeitige Auffahrunfälle im Baselbieter Eggfluhtunnel

Im Eggfluhtunnel der Autobahn A18 in Grellingen BL ist es am Montagnachmittag zu drei gleichzeitigen Auffahrunfällen mit neun beteiligten Autos gekommen. Eine Person wurde dabei verletzt, wie die Baselbieter Polizei am Dienstag mitteilte.
Publiziert: 24.10.2023 um 11:28 Uhr
Neun Autos waren an den Auffahrunfällen im Baselbieter Eggfluhtunnel beteiligt.

Die Auffahrunfälle hätten sich kurz nach 17.45 Uhr innerhalb eines Zeitraums von nur einer Minute ereignet, heisst es. Es kam zu zwei Kollisionen mit vier respektive drei beteiligten Fahrzeugen in Fahrtrichtung Basel und einer Kollision mit zwei beteiligten Fahrzeugen in Fahrtrichtung Laufen.

Ob es einen direkten Zusammenhang zwischen den Unfällen gab, ist in der Polizeimitteilung nicht zu erfahren.

Die verletzte Person musste in ein Spital gefahren werden. Sieben Fahrzeuge seien durch einen Abschleppunternehmen abtransportiert worden. Für die Sachverhaltsaufnahme und die Bergungsarbeiten habe der Eggfluhtunnel für gut zweieinhalb Stunden gesperrt werden müssen.

(SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare