Adela über Corona-Ignoranten: «Ihr habt wirklich nicht alle Tassen im Schrank»(01:06)

Adela Smajic platzt wegen Basler Corona-Ignoranten der Kragen
«Ihr habt wirklich nicht alle Tassen im Schrank»

In Basel trotzten am Wochenende Hunderte Feierwütige den Abstandsregeln. Ex-Bachelorette Adela Smajic kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen.
Publiziert: 18.05.2020 um 12:03 Uhr
|
Aktualisiert: 18.05.2020 um 12:16 Uhr
1/7
Auf Instagram verschafft Adela ihrem Ärger Luft.

In der Basler Steinenvorstadt wurden die Corona-Regeln am Samstagabend ignoriert. Nachdem die ersten grossen Lockerungen in Kraft getreten sind, war die Ausgangsmeile so voll, dass Abstand halten unmöglich wurde. Bei Ex-Bachelorette Adela Smajic (27), die selbst aus Basel kommt, stösst das Verhalten auf Unverständnis.

Auf Instagram macht sie ihrer Unmut Luft. Zu einem Bild im BLICK schrieb sie: «Unglaublich! Wie kann man nur so ignorant sein? Basel, ich bin enttäuscht! Haltet euch verdammt noch mal an die Regeln.»

«Es ist nicht in Ordnung»

In ihrer Instagram-Story erzählt sie weiter: «An alle die, die gestern in den Steinen waren: Ihr habt wirklich nicht alle Tassen im Schrank.» Ihrer Meinung nach sei es schon bitter, dass die Polizei nicht aufgetaucht ist, um Bussen zu verteilen, und die Wirte nicht reagiert haben. Doch: «Unter dem Strich geht es darum, dass jede und jeder von uns eine gewisse Eigenverantwortung mitträgt und einfach etwas mitdenken muss, um zu sehen, dass das, was hier gerade abläuft nicht in Ordnung ist.»

Corona-Regeln missachtet: Basel prüft Sperre der Ausgangsmeile(02:25)

Sie sei eigentlich die Letzte, die den Moralapostel spielen möchte, doch viele Leute würden etwas vergessen: «Das Virus ist noch immer da, und so verbreitet ihr es. So sterben Leute, unsere Wirtschaft ist am Arsch und wir können auch nicht in die Sommerferien.» Das Verhalten der Corona-Ignoranten sei einfach «biireweich».

Absperrung wird geprüft

Die Partynacht könnte nun Konsequenzen haben, wie am Sonntagabend bekannt wurde. So erklärte Toprak Yerguz, Mediensprecher des Justiz- und Sicherheitsdepartements Basel-Stadt, auf Nachfrage von BLICK, dass Kontrollen nun intensiviert würden. Und: «Weitere Massnahmen wie die temporäre Absperrung werden geprüft.» (bnr)

Coronavirus

Das Coronavirus beschäftigt aktuell die ganze Welt und täglich gibt es neue Entwicklungen. Alle aktuellen Informationen rund ums Thema gibt es im Coronavirus-Ticker.

Das Coronavirus beschäftigt aktuell die ganze Welt und täglich gibt es neue Entwicklungen. Alle aktuellen Informationen rund ums Thema gibt es im Coronavirus-Ticker.

Mehr
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare