Kuhglocken-Gegnerin sucht ihr Glück im Ausland
Nancy Holten wandert nach Mallorca aus

Fast 40 Jahre lebte Nancy Holten in der Schweiz. Nun zieht es die Kuhglocken-Gegnerin auf die Sonneninsel Mallorca.
Publiziert: 02.02.2023 um 18:26 Uhr
|
Aktualisiert: 03.02.2023 um 09:23 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/12
Nancy Holten zieht nach Mallorca.
Blick_Portrait_1395.JPG
Sarina BosshardRedaktorin People

Lange kämpfte Nancy Holten (48) um ihre Einbürgerung in der Schweiz. Im April 2017 schaffte es die gebürtige Niederländerin, die einst um ein Kuhglocken-Verbot kämpfte, endlich den roten Pass zu bekommen. Nun kehrt sie ihrer Heimat aber den Rücken zu. Holten wandert nach fast 40 Jahren in der Schweiz nach Mallorca aus.

«Ich habe diesen Traum seit vielen Jahren», erzählt sie im Gespräch mit Blick. Ihre Wohnung hat sie bereits gekündigt und wohnt jetzt im Nordosten der Insel in Cala Rajada. Lediglich einen Koffer mit Sachen besitze sie noch. Die Wochen vor ihrem Abflug vergangenen Dezember waren stressig. «Ich bin innerhalb von sieben Wochen dreimal umgezogen» berichtet Holten, die auf Youtube über 70'000 Abonnenten hat.

Nancy Holten legt Zwischenstopp in der Schweiz ein

Ganz vorbei ist der Umzugsstress aber noch nicht. Bis anfangs Februar bleibt Holten noch auf der Sonneninsel, bevor es nochmals zurück in die Schweiz geht. «Dann bereite ich dort alles vor und komme im Oktober, November wieder nach Mallorca», so Holten. Noch sei nicht klar, ob sie dann bereits endgültig auf der Insel bleibt oder ob sie noch einen Zwischenstopp in der Schweiz einlegt. Klar ist: Mallorca wird ihre neue Heimat, gerade im Winter. «Die Schweiz will ich lieber besuchen.»

Wenn sie zurück in die Schweiz reist, hat sie ein Zimmer bei ihren 19-jährigen Zwillingstöchtern. Die beiden leben bereits seit rund zwei Jahren alleine. «Ich habe sie schon früh auf ihren eigenen Weg schicken dürfen», so Nancy Holten. Die beiden seien sehr selbstständig. «Ich hab mich immer als Mama gefühlt, aber auch als Nancy, die sich verwirklichen will. Ich glaube, ich bin ein Vorbild für sie, dass sie sich verwirklichen.» Rund 1000 Kilometer liegen zwischen ihr und ihren Töchtern. «Meine Liebsten zurückzulassen, ist die grösste Herausforderung – meine Kinder, die ich vermisse.» Doch die Liebe sei da und könne vieles tolerieren – auch die Distanz.

Nancy Holten kamen am ersten Tag in Mallorca die Tränen

In Cala Rajada lebt sie auf einer Wellnessfinca, die sowohl Feriengäste als auch Langzeitmieter aufnimmt. Denn: «Ich möchte selbst gar nichts mehr kaufen oder materielle Sache haben.» Momentan wohnt sie in einem Zimmer und zieht nächsten Winter ins Gästehaus der Finca. Gemietet hat sie es bis 2025. Es sei wie eine grosse Gemeinschaft. Dort gibt Holten auch ihre Events als Coach im Bewusstseinsbereich. Inzwischen konnte sie bereits mehrere durchführen.

In Mallorca ist Nancy Holten richtig angekommen. «Am ersten Tag bin ich mit offenen Armen zur Bucht gelaufen. Da sind mir vor Glück die Tränen gekommen», erinnert sie sich. Sie liebe das Inselleben. «Es ist nicht so gross und man hat überall Meer. Ich liebe die feuchte, salzige Luft. Das tut meiner Gesundheit gut.» Auf der Insel sei sie besonders aktiv. Sie gehe viel wandern und bade jeden Tag im Meer. Nach ihrem Leben in der Hafenstadt Rotterdam und dem Wasserkanton Aargau bleibt eine Konstante: das blaue Nass.

Werbung
Sie will «Shopping Queen» sein: So stellt sich Nancy Holten in der Show vor(00:57)
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare