Mit Butler und 96 Angestellten
Die Flughafen-Suite von William und Kate

Prinz William und Prinzessin Kate sind wegen ihrer royalen Pflichten oft unterwegs. Da ist es mehr als praktisch, dass dem Paar am Londoner Flughafen Heathrow eine eigene Lounge zur Verfügung steht – darin gibt es zum Beispiel Champagner à discrétion.
Publiziert: 09.08.2023 um 14:19 Uhr
1/6
Das britische Thronfolger-Paar William und Kate muss sich bei Reisen keine Sorgen um den Service vor dem Abflug machen.

Wer zum britischen Königshaus gehört, ist sich Privilegien gewohnt. Dazu gehört auch, sich bei den vielen Auslandsterminen wie Staatsbesuchen vor der Abreise nicht um Sicherheitskontrollen oder die Aufgabe des Gepäcks kümmern zu müssen. Deshalb stehen Thronfolger Prinz William (41), seiner Frau Prinzessin Kate (41) sowie den Kindern Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (8) und Prinz Louis (5) am Londoner Flughafen Heathrow eine eigene Lounge zur Verfügung. Die «Windsor»-Suite bietet alles, was das royale Herz begehrt.

Wie die britische «Sun» berichtet, können nicht nur den Royals, sondern auch andere Prominente und Privatpersonen mit dem nötigen Kleingeld (etwa 3400 Franken für zwei Stunden) nutzen. Es gibt einen privaten Eingang, an dem man von einem Portier im Empfang genommen wird. Währenddessen sich der Angestellte und sein Team um den Check-In-Prozess kümmern, kann man es sich als Gast unter einem Bild von Queen Elizabeth II. (1926–2022) bequem machen und die Speisekarte studieren. Nach eigenen Angaben finden sich darauf Snacks aus «saisonalen Produkten», ein Drei-Gänge-Menü und Champagner. Davon dürfen die Royals und gut betuchte Gäste soviel trinken, wie sie wollen.

Bleiben unter sich

Falls die Royals Badehosen oder Sonnenbrille im Palast vergessen haben, ist auch das kein Problem. Der persönliche Butler und sein Team, das aus 96 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht, kümmern sich um das Personal-Shopping. Auch um Zollkontrollen müssen sich William und Kate nicht kümmern – und selbstredend auch nicht mit anderen Gästen am Gate warten. Ein Chauffeur fährt die royalen Gäste direkt zum Flugzeug. (las)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare