«Wer wird Millionär?»
Jauch stellt nach langer Zeit wieder die Millionenfrage

Heute Montag wird es wieder spannend bei «Wer wird Millionär?». Nach längerer Zeit kann Moderator Günther Jauch endlich wieder die Millionenfrage stellen.
Publiziert: 23.10.2023 um 19:48 Uhr
|
Aktualisiert: 24.10.2023 um 09:54 Uhr
1/4
Günther Jauch ist der Mann der Fragen: Er moderiert seit 1999 «Wer wird Millionär?».

Nach mehr als eineinhalb Jahren kann Günther Jauch (67) bei «Wer wird Millionär?» mal wieder die Millionenfrage stellen. Ob Kandidat David Thelen (32) diese richtig beantwortet und als Sieger aus der Show hervorgehen wird, ist heute Montag ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen.

Im Januar 2022 gab es die letzte Millionenfrage

Dass der Zahnarzt ein guter Kandidat ist, merkt Jauch schnell: «Wer stoppt diesen Mann?», fragt der Moderator. Und tatsächlich – Thelen schafft es bis zur Millionenfrage. «Ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern, wann wir zuletzt eine Millionen-Euro-Frage hatten», sagt Günther Jauch. Und es ist tatsächlich schon eine Weile her: Wie der Sender berichtet, gab es die Millionen-Euro-Frage zum letzten Mal im Januar 2022. Damals kam Kandidat Timo Zang in der 3-Millionen-Euro-Eventwoche bis an die Spitze des Fragenkatalogs. Der Lehrer entschied sich dann jedoch für die sicheren 500'000 Euro. Der letzte Millionen-Sieg liegt noch länger zurück: Am 24. März konnte Ronald Tenholt alle 15 Fragen richtig beantworten. Seit 1999 gelang das erst 16 Kandidaten.

Heute ist also David Thelen an der Reihe. Wie er auf die Millionenfrage reagiert, ist auch parallel zur TV-Ausstrahlung im Livestream auf RTL+ zu sehen. (Spot On)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare