«Warum ist sie so geschminkt?»
Alec Baldwin erntet Shitstorm wegen Make-up seiner Tochter (10)

Die Aufmachung von Alec Baldwins ältester Tochter lässt die Gemüter mancher Fans auf Social Media erhitzen. Es ist nicht das erste Mal, dass die Zehnjährige mit ihrem Make-up für Aufsehen sorgt.
Publiziert: 17.06.2024 um 15:08 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/6
Dieses Bild sorgt für Aufregung: Carmen, die zehnjährige Tochter von Hollywoodstar Alec Baldwin posiert voll geschminkt.
patricia_broder_blick.jpg
Patricia BroderRedaktorin People

Das geht manchen Fans zu weit: US-Filmstar Alec Baldwin (66) und seine Ehefrau Hilaria Baldwin (40) sehen sich in den sozialen Medien mit heftiger Kritik konfrontiert. Grund: Die beiden haben zum Father's Day, der in den USA am 16. Juni gefeiert wird, ein Bild ihrer 10-jährigen Tochter Carmen mit komplett geschminktem Gesicht veröffentlicht.

Der Hollywoodstar, der sich aktuell auf den Prozess wegen der tödlichen Schiesserei am «Rust»-Filmset vorbereitet, veröffentlichte eine Reihe von Bildern, die er mit «Alles Gute zum Vatertag an die Väter da draussen» kommentierte.

«Eltern sind oberflächlich und eitel»

Das zweite Bild zeigt seine Tochter Carmen (10), die eines ihrer Geschwister in den Armen hält und Wimperntusche und einen glänzenden Lippenstift trägt. In den sozialen Medien sorgt der geschminkte Auftritt des Kindes für rote Köpfe. «Warum ist sie so geschminkt? Warum trägt eine Zehnjährige Make-up?», fragt ein User in der Kommentarspalte unter dem Instagram-Eintrag des Schauspielers. «So sieht sie definitiv älter aus als 10!», kommentiert ein anderer. «Die Kleine trägt Schminke, weil ihre Eltern oberflächlich und eitel sind – traurig», schreibt eine andere.

Manche Userinnen und User nehmen den geschminkten Hollywood-Spross in Schutz: «Sie will doch bloss mit Make-up spielen. Keine grosse Sache», kommentiert eine Nutzerin. Und ein anderer schreibt: «Meine Enkelkinder lieben es, Make-up zu tragen. Ist einfach Spass.»

Schon im Februar sorgte Make-up für Ärger

Es ist nicht das erste Mal, dass Alec und Hilaria Baldwin wegen des Make-ups ihrer ältesten Tochter Kritik einstecken müssen. Schon Anfang Februar dieses Jahres wurde Hilaria beschimpft, weil sie auf ihrem Instagram-Profil ein Bild veröffentlichte, auf dem Tochter Carmen voll geschminkt auftrat. «Date Night mit meinem ersten Baby... Sie hat uns beide geschminkt. Wie schnell sie gross werden und wie toll es ist, sich von ihnen inspirieren zu lassen», kommentierte die Yogalehrerin damals die Aufnahme.

Auf dem Bild posierten Hilaria Baldwin und ihre Tochter Carmen vor einem Spiegel und präsentierten die Visagisten-Qualitäten der 10-Jährigen. Dabei zeigte sich das Mutter-Tochter-Duo in passenden glamourösen Looks. Der Beitrag wurde von zahlreichen Social-Media-Userinnen und -Usern kritisiert. Sie fragten sich in den Kommentaren, warum die Mutter ihrem Kind erlaube, so viel Make-up zu tragen.

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare