Keine Details zu Liebesdrama
Britney Spears verändert ihr Buch trotz Scheidung nicht

Ihre Autobiografie «The Woman in Me» wird keine Details zum aktuellen Scheidungsdrama enthalten: Das Buch von Britney Spears erscheint ohne nachträgliche Änderungen wie geplant im Oktober.
Publiziert: 21.08.2023 um 16:01 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/4
Im Buch von Britney Spears werden keine Details zum aktuellen Scheidungsdrama stehen.

Am 24. Oktober erscheint die mit Spannung erwartete Biografie von Britney Spears (41). Fans, die aufgrund der neuesten Entwicklungen im Leben der Popsängerin darauf warten, in dem Buch einen Einblick in das aktuelle Scheidungsdrama mit Noch-Ehemann Sam Asghari (29) zu bekommen, hoffen jedoch vergeblich. Das will das US-Klatschportal «TMZ» in Erfahrung gebracht haben. Demnach soll das Buch, das im Juli angekündigt worden war, nicht mehr nachträglich geändert werden.

Die endgültige Fassung steht fest

Insider berichteten dem Portal, dass es keine Änderungen an den Memoiren geben werde, die Britney Spears Scheidung reflektieren. Das Buch werde so veröffentlicht, wie es jetzt sei. Erst vor zwei Wochen habe die Sängerin ihr endgültiges Einverständnis zu der Version des Buches gegeben. Sie habe daher keine Rechte mehr, weitere Änderungen zu verlangen.

Weiter berichtet «TMZ», dass durch die Nachricht von der Scheidung die Vorbestellungen von «The Woman in Me» noch weiter gestiegen seien. Ein weiterer Insider sagte demnach, dass Britney Spears Noch-Ehemann zwar in dem Buch vorkomme, dass der Fokus der Biografie allerdings nicht auf der Beziehung zu Sam Asghari liege. Im Mittelpunkt würden stattdessen ihr früheres Leben, ihre Karriere und ihr Weg aus der Vormundschaft stehen.

Am 16. August hatten verschiedene US-Medien erstmals von der Trennung des Paares berichtet. Britney Spears und Sam Asghari hatten erst im Juni 2022 geheiratet, liiert waren die beiden seit 2016. Beide haben die Trennung inzwischen über ihre Social-Media-Kanäle bestätigt. Für Spears ist es bereits die dritte gescheiterte Ehe. 2004 war sie 55 Stunden lang mit ihrem Jugendfreund Jason Alexander (41) verheiratet und von 2004 bis 2007 mit Kevin Federline (45), mit dem sie ihre Söhne Sean Preston (17) und Jayden James (16) hat.

Darum geht es in der Autobiografie

Britney Spears' Biografie «The Woman in Me» erscheint am 24. Oktober im Gallery Books Verlag von Simon & Schuster. Das Buch ist laut einer Beschreibung des Verlags «eine mutige und erstaunlich bewegende Geschichte über Freiheit, Ruhm, Mutterschaft, Überleben, Glauben und Hoffnung». Zum ersten Mal soll «die unglaubliche Reise (und) Stärke im Innersten einer der grössten Interpretinnen in der Geschichte der Popmusik» enthüllt werden.

Das Buch soll die «anhaltende Kraft von Musik und Liebe» beschreiben und zeigen, wie wichtig es ist, «dass eine Frau ihre eigene Geschichte zu ihren eigenen Bedingungen erzählt». Das Cover zeigt eine noch jüngere Britney Spears, die vor einem schlichten schwarzen Hintergrund Metallic-Shorts trägt und oben ohne ihre Brüste mit ihren Armen und Händen verdeckt. (SpotOn)

Werbung
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare