Hollywood wendet sich gegen US-Präsident
George Clooney fordert Joe Biden zum Rücktritt auf

US-Präsident Joe Biden (81) verliert immer mehr Rückhalt. Wie die «New York Times» berichtet, fordert Hollywoodstar George Clooney (63) nun öffentlich seinen Rücktritt.
Publiziert: 10.07.2024 um 17:33 Uhr
|
Aktualisiert: 12.07.2024 um 09:36 Uhr
1/4
Hollywood-Star George Clooney macht sich für einen Rücktritt von US-Präsident Joe Biden stark.
Laszlo_Schneider_Teamlead People–Desk_RM§_2.jpg
Laszlo SchneiderTeamlead People-Desk

Hollywood-Star George Clooney hat in der «New York Times» einen neuen demokratischen Präsidentschaftskandidaten gefordert. «Ich liebe Joe Biden. Aber wir brauchen einen neuen Kandidaten», titelte Clooney seinen Gastbeitrag. Der Schauspieler («From Dusk Till Dawn», «Ocean's Eleven») sei überzeugt, dass die Demokraten mit Biden an der Spitze den Kürzeren ziehen werden. Ein neuer Herausforderer müsse her, um Trump zu schlagen und ins Weisse Haus einzuziehen.

Clooney, ein prominenter Unterstützer der Demokraten, schreibt weiter: «Ich bin ein lebenslanger Demokrat; dafür entschuldige ich mich nicht. Führende Demokraten [...] Senatoren, Abgeordnete und andere Kandidaten, die im November verlieren könnten, müssen diesen Präsidenten bitten, freiwillig zurückzutreten.»

Panik bei den Demokraten

Biden geriet nach seiner schwachen Leistung in der TV-Debatte gegen Donald Trump (78) unter starken Druck. Seine Patzer sorgten für Panik bei den Demokraten. Die Partei fürchtet um ihre Chancen bei den Wahlen im November.

Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare