Dank Barbie
Alle lieben Pink

Bei den Stars ist Pink aktuell hoch im Kurs. Kein Wunder: Die Lieblingsfarbe von Barbie sorgt laut Stilexperten für gute Laune.
Publiziert: 29.06.2022 um 16:54 Uhr
1/7
Trendsetterin: Margot Robbie als «Barbie». Pink, die Lieblingsfarbe der Kultpuppe, ist DER Modetrend schlechthin.
Patricia Broder

Pretty in Pink! Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Barbie-Film mit Margot Robbie (31) und Ryan Gosling (41) in den Hauptrollen. Und schon jetzt sorgt die Lieblingsfarbe der legendären Puppen für einen neuen Modetrend: Pink ist DIE Trendfarbe des Sommers! Und vor allem die Stars lieben den auffälligen Look.

So zeigen sich Sängerin und Schauspielerin Zendaya (25) und Popstar Rita Ora (31) gerne im pinken All-over-Look. In der Knallfarbe ist ein aufsehenerregender Auftritt garantiert. Auch Sängerin Pink (42) trägt die Trendfarbe gerne passend zu ihrem Namen. Und SRF-Moderatorin Cornelia Boesch (47) präsentierte diese Woche sogar die «Tagesschau» im angesagten Bonbon-Look.

Der pinke Barbie-Stil scheint auch Filmstar Megan Fox (36) und ihren Verlobten Rapper Machine Gun Kelly (32) inspiriert zu haben. Bei der kürzlichen Premiere zum Dokumentarfilm «Life in Pink» über das Leben und die Karriere des US-Sängers erschien das Paar in New York thematisch passend in Pink. Dabei waren nicht nur ihre Outfits von der knallig verspielten Farbe dominiert, auch ihre Haare leuchteten in Rosa-Tönen. Megan Fox vervollständigte den pinken Barbie-Look zudem mit rosa Nägeln und rosa Make-up.

Pink wirkt gegen Stress

Dass sich Pink in Zeiten von Krieg und andauernder Corona-Pandemie zur Modefarbe schlechthin entwickelte, überrascht Fashion- und Stilexperten kaum: Denn der knallige Ton sorgt für gute Laune und Ausgeglichenheit. In der Farblehre gilt Pink hauptsächlich als freundliche, romantische, zarte und einfühlsame Farbe. Laut Farbpsychologie soll Pink Aggressionen abbauen, besänftigend wirken und gut gegen Stress wirken. Weshalb die Farbe auch immer mehr in Gefängnissen zur Anwendung kommt.

Wer gerne einmal Pink tragen möchte, sich aber noch nicht richtig an die knallige Trendfarbe traut, der soll es laut Mode-Experten erst mit einem einzelnen pinken Kleidungsstück probieren und dieses mit zurückhaltenden Tönen tragen. Ein pinkes Hemd oder ein pinker Blazer lassen sich gut zu Beige, Schwarz oder Weiss kombinieren. Oder man versucht es zu Beginn mit einer Handtasche, einer Krawatte oder einer Sonnenbrille in Pink und setzt so ein Fashion-Statement – ganz im Zeichen von Barbie.

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare