Dreijähriger Familienhund: Für Stixi & Sonja ist Charly der Grösste(01:16)

Der XXL-Hund des Schlagerpaars Stixi & Sonja
«Charly ist der grösste Seelentröster»

Als Sänger Stixi kürzlich beide Elternteile in nur drei Monaten verlor, war der Leonberger Charly eine grosse Stütze für das Schlager-Ehepaar Stixi & Sonja.
Publiziert: 22.06.2022 um 21:35 Uhr
1/8
Stixi und Sonja sind das berühmteste Schweizer Schlagerpaar.
Peter Padrutt

Dass Hunde viel Herzenswärme ausstrahlen, das wissen wir. Aber wenn man den Schmerz betrachtet, den das Appenzeller Schlagerpaar Stixi & Sonja in den letzten Monaten ertragen musste, dann wäre man versucht zu behaupten, dass ein grosser Hund ein noch grösserer Trostspender ist.

Natürlich stimmt das nicht, und doch trocknete ihr Riesenhund viele Tränen in den letzten Wochen. Liegt es am tapsigen Schritt des XXL-Vierbeiners, der 80 Zentimeter Risthöhe besitzt und alle Tische von oben sieht? Oder ist es nur sein sanfter Blick?

Eine Stütze während der Trauer

Sänger Erwin Stixenberger (57), genannt Stixi, verlor kürzlich beide Elternteile – beide waren 81 – kurz hintereinander. Im März starb seine Mutter nach lang ertragener Arthrose, im Mai verlor er seinen Vater, der lange noch fit war. Er bestritt sogar Marathonläufe, doch am Ende litt er an Multipler Sklerose und der Nervenkrankheit ALS.

«Mir liefen die Tränen runter, aber Charly war einfach nur da und schaute mich mit seinen grossen Augen an. Seine Liebe ging tief ins Herz.»

Drei Jahre alt ist Charly. Ein junger Flegel. Er ist ein Leonberger und gehört damit zu den grössten Hunderassen der Welt. Käse liebt er noch mehr als Fleisch. Aber das kriegt er nur selten – er sollte nicht schwerer als 70 Kilo werden. «Er vollführt um seine Lieblingsspeisen – dazu zählen auch getrocknete Schweinsohren – richtige Tänze, bis er zubeisst.»

Charly darf nicht auf die Bühne

Für Roy (14), den Sohn des Schlager-Ehepaars, das gerade wieder Platz 1 der Schweizer Airplay-Charts anführte, ist er der beste Freund. «Wo wir auch hinkommen, ist Charly eine grosse Attraktion», sagt Sonja. Stixi ergänzt: «Wenn er aus unserem Offroader blickt, dann meinen die Leute, wir führen ein Kalb aus.»

Werbung

Charly setze sich auch wie ein Mensch auf einen Stuhl – Rücken zur Lehne, dann zieht er die Pfoten hoch. «Das sieht richtig herzig aus.»

Auch wenn der Leonberger eigentlich «ein gutmütiger Tscholi» ist, «Einbrecher würde er trotzdem schnell verjagen», sagt Sänger Stixi.

Er hütet auch das Haus im Appenzellerland, wenn das Schlager-Ehepaar am 10. September seinen grossen Auftritt beim Event «Schlagerfieber» in Sedrun GR hat. «Wir nehmen ihn nicht mit auf die Bühne. Er ist kein Showhund. Er wird gut betreut, wenn wir weg sind», sagt Sonja.

Ein Schlager ist er trotzdem. Als Stixis Vater sehr krank war, hat sich Charly oft zu ihm aufs Sofa geschmiegt. Die Eltern haben im gleichen Haus wie Stixi & Sonja gewohnt. Manchmal bleibt der Leonberger jetzt davor stehen und blickt hinauf zum Balkon, wo er hofft, sie winken zu sehen. «Ein Hund kann so viel sagen, ohne dass ein Wort fällt. Es war in letzter Zeit einfach schön, mit ihm zu schweigen», sagt Stixi bewegt. «Charly ist der grösste Seelentröster.»

Werbung
Externe Inhalte
Möchtest du diesen ergänzenden Inhalt (Tweet, Instagram etc.) sehen? Falls du damit einverstanden bist, dass Cookies gesetzt und dadurch Daten an externe Anbieter übermittelt werden, kannst du alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen lassen.
Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare