Person von Glassplitter getroffen
Autofahrer kracht in Haupteingang von Unispital Lausanne

Aufregung am Freitagmorgen in Lausanne: In den Haupteingang des Universitätsspitals prallte ein Autofahrer mit voller Wucht. Eine Person wurde leicht verletzt.
Publiziert: 14.06.2024 um 10:38 Uhr
|
Aktualisiert: 14.06.2024 um 17:38 Uhr
Teile uns deine Meinung zur Vorlesefunktion mit. Zur kurzen Umfrage.
1/2
Eine Person wurde durch einen Glassplitter im Auge verletzt.
sda-logo_g.jpeg
SDASchweizerische Depeschenagentur

Ein Autofahrer ist am Freitagmorgen mit seinem Fahrzeug in den Haupteingang des Universitätsspitals Chuv in Lausanne gekracht. Eine Person, die sich vor dem Eingang befand, wurde von einem Glassplitter im Auge getroffen und musste ärztlich versorgt werden.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt, wie die Stadtpolizei Lausanne mitteilte. Er konnte selbst aus seinem Fahrzeug aussteigen. Er verursachte einen erheblichen Schaden. Die Karusselltür zersplitterte beim Aufprall.

Fehler gefunden? Jetzt melden