Sie wurde 74 Jahre alt
Schauspielerin Josephine Chaplin ist tot

Josephine Chaplin, die Tochter des legendären Komikers Charlie Chaplin, ist tot. Die Schauspielerin starb bereits am 13. Juli in Paris, wie US-Branchenblätter am Freitag (Ortszeit) übereinstimmend unter Berufung auf ihre Familie berichteten.
Publiziert: 22.07.2023 um 10:07 Uhr
|
Aktualisiert: 22.07.2023 um 13:51 Uhr
Josephine Chaplin, die Tochter des legendären Komikers Charlie Chaplin, ist tot. Im Bild Chaplin mit Kollege Hugh Griffith 1972. (Archivbild)

Angehörige hatten ihren Tod zuvor in einer Traueranzeige in der französischen Tageszeitung «Le Figaro» mitgeteilt. Chaplin war 74 Jahre alt.

Josephine Chaplin wurde 1949 im kalifornischen Santa Monica geboren. Sie war eines von Charlie Chaplins (1889-1977) elf Kindern. Sie stammte aus der vierten Ehe des Komikers mit der Schauspielerin Oona Chaplin (1925-1991), einer Tochter des US-amerikanischen Dramatikers Eugene O'Neill (1888-1953).

Bekannt war sie unter anderem durch ihre Rolle der May in «Pasolinis tolldreiste Geschichten» (1972), einer italienischen Filmadaptation von acht Geschichten der «Canterbury Tales» des englischen Dichters Geoffrey Chaucer. Chaplin lebte viele Jahre lang in Paris. (SDA)

Fehler gefunden? Jetzt melden
Alle Kommentare